tall trees in the forest
Kriminalfälle

Pilzsammler entdeckt Überreste eines Menschen in Wald in Nordrhein-Westfalen

Bielefeld, Deutschland

Ein Pilzsammler hat in einem Wald bei Bielefeld die Überreste eines 33 Jahre alten Mannes gefunden. Der Sammler meldete bereits in der vergangenen Woche, bei einem Spaziergang auf menschliche Knochen gestoßen zu sein, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Es sei nicht auszuschließen, dass er zum Opfer eines Gewaltverbrechens wurde, hieß es.

Nach dem Fund entdeckten Beamte mit Hilfe von Spürhunden in dem Waldstück auch Kleidungsstücke sowie Portemonnaie und Ausweis des Toten. Es handelt es sich demnach um einen in Polen geborenen jungen Mann, der seit Mai 2020 als vermisst galt.

Laut Polizei habe es bereits nach dem Verschwinden des 33-Jährigen erste Hinweise auf eine Gewalttat gegeben. Die Mordkommission ermittelt.

tbh/pw

© Agence France-Presse

Themenverwandte Artikel

Mordfall Diana Bodi- ca. 30 Hinweise eingegangen

the kasaan times

Die Schande Afrikas (Teil 2)

the kasaan times

Unbekannte weibliche Leiche noch nicht identifiziert – Staatsanwaltschaft Mainz setzt Belohnung aus

the kasaan times

Mysteriöser Skelettfund im Starnberger See

the kasaan times

Brutal schwülstiger Chat aus Anyama/Abidjan-später aus Bouaké- Die Schande Afrikas 6.Teil

the kasaan times

Bei einer internationalen Razzia gegen mutmaßliche Geldautomatensprenger hat die Polizei insgesamt 13 Tatverdächtige festgenommen. Sie sollen einen Millionenschaden verursacht haben.

the kasaan times

Deutsche Ermittler beschlagnahmen mehr als zwei Tonnen Kokain

the kasaan times

Der schier unglaubliche Windsor Verlag

the kasaan times

Kambomannen – ein weiteres Mysterium aus Norwegen

the kasaan times

Einmaliger keltischer Goldschatz bei Einbruch entwendet

the kasaan times

Mysteriöses Verbrechen an einem Russen in Graz – Zeugen gesucht

the kasaan times

Rohopium im Wert von 390.000 Euro in einem Pkw sichergestellt

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*