Allgemeine Nachrichten

Kriegsgetöse

Der normale Bürger fragt sich, ob die Probleme nicht reichen, die sich vor Deutschland und Europa auftürmen. Putin ist sicher nicht zu unterschätzen.

Doch die Spannungen um die Ukraine-Krise nehmen immer mehr zu. Auch das Baltikum fürchtet den Einmarsch der russischen Truppen. Seit Tagen verhandeln Russland und die NATO-Staaten in Genf um eine Lösung, die in weiter Ferne scheint. Einige fürchten schon den 3.Weltkrieg.

Seit Jahren, seit der Annektion der Krim durch Russland, schwelt die Krise. Putin, der mit seinem nationalistischen Regime in Russland gescheitert ist und als Dauerpräsident, die Geschicke des ehemaligen Sowjet-Staates Russland seit mehr als als 20 Jahren lenkt, versteht sich auf das Anfeuern der Krisen.

Zuletzt erbat sich die Ukraine Waffenhilfe aus Deutschland, just einen Tag, bevor die Neu-Außenministerin Baerbock nach Kiew und dann weiter zu Lawrow nach Moskau reisen will. Lawrow ist nach 18 Jahren als Außenminister und als der Vermittler der Expansionswünsche Putins bekannt. Was Baerbock erreichen kann, steht in den Sternen. Putin geht es augenscheinlich um die Garantie, dass die NATO sich nicht weiter ausdehnt.

In Skandinavien und im Baltikum wurden die Alarmbereitschaft erhöht.

Wie die Situation zu entschärfen ist, geht auch internationalen Beobachtern ab. Zumal das Problem Nord Stream 2 noch auf der Agenda der Protagonisten steht und die Situation nicht einfacher durch Drohungen wird, den Gashahn abzudrehen. Für Putin stehen weitere Sanktionen im Raum, die er in der Covid-19 Krise, die Russland sehr traf, nicht gebrauchen kann.

Themenverwandte Artikel

Großer Ärger für Radim Passer

the kasaan times

Trauer um Grünen-Legende: Christian Ströbele mit 83 Jahren gestorben

the kasaan times

Reinhardswald bei Kassel

the kasaan times

Anne Spiegel- hilflos in der Politik

the kasaan times

Fridays for Future will bundesweit in fast 300 Städten demonstrieren

the kasaan times

Auslieferung von Rafael Caro Quintero blockiert

the kasaan times

Pilot stirbt bei Absturz eines Löschflugzeugs in Portugal

the kasaan times

EU Business Register- Sie sind immer noch da

the kasaan times

Siemens: Für Lieferung von Nord-Stream-1-Turbine fehlen Zolldokumente von Gazprom

the kasaan times

Waffenruhe nach heftigen Kämpfen zwischen Armenien und Aserbaidschan

the kasaan times

Vor Tagen ausgebrochenes Feuer bereits größter Waldbrand Kaliforniens der Saison

the kasaan times

Deutsche EU-Politiker fordern „Winterschlaf“ für EU-Parlament wegen Energiekrise

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*