Allgemeine Nachrichten Island

Island-nach wochenlangen Beben bricht der Vulkan in Sýlingarfell und Hagafell aus

Titelbild: Beispielbild Island

Ausbruch auf der Halbinsel Reykjanes

Gestern Abend, gegen 22.00 Uhr lokaler Zeit, kam es auf Island zu dem seit langem erwarteten Vulkanausbruch zwischen Sylingerfell und Hagafell im Südwesten der Insel, nachdem zuvor die Erde heftig bebte.

Der Lavastrom sei um ein Vielfaches höher als bei anderen Ausbrüchen in der Region.Was man aus der Luft sehen konnte, war ein ca. 4 km langer Spalt, aus dem Lava floss.

Der Spalt führte zu einem ehemaligen Vulkankrater. Für den seit Wochen evakuierten Küstenort Grindavik mit ca. 3600 Einwohnern gab es erst in den frühen Morgenstunden leichte Entwarnung.

Die Wasserscheide zwischen der Spalte und dem Ort ließe die Lava derzeit nur in Richtung Norden fließen, so dass der Ort mit seinen Bauwerken und insbesondere auch Kraftwerken nicht in Gefahr sei. Man geht davon aus, daß der Ausbruch 1 bis 2 Wochen andauern wird.

Quelle:RÜF

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Tesla ohne Strom-linksextreme „Vulkangruppe“ zerstört Strommasten

the kasaan times

Kolumbianischer Ex-Polizist nimmt nach Glyphosat-Kontakt Sterbehilfe in Anspruch

the kasaan times

Einwanderung: Notstand in Italien

the kasaan times

Mit Sammeleifer und Vorsicht in die Pilzsaison

the kasaan times

Generalbundesanwalt leitet Ermittlungsverfahren gegen Hamas ein

the kasaan times

Erste Hilfsflüge nach Tonga starten

the kasaan times

Geisterfahrer verursacht drei Tote und einen Schwerverletzten-Autobahn gesperrt

the kasaan times

98 Tonnen Kokain beschlagnahmt- Operation Tin Can war für Australien ein Glücksfall

the kasaan times

Ein Toter bei Antiterror-Einsatz in Belgien

the kasaan times

Hochwasser- selbstgemachte Probleme

the kasaan times

Verdi-Warnstreik eher mau

the kasaan times

In der Rangliste der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen ist Deutschland auf Platz 21 zurückgefallen

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*