Allgemeine Nachrichten USA

Antisemitische Proteste in der Columbia Universität durch Polizei unterbunden

Titelbild Beispielbild Columbia Universität /NY/pixabay

Die Columbia Universität in New York ist in zuletzt Zeit zum Schauplatz pro-palästinensischer Proteste geworden.
Mehr als 100 Personen wurden an der Columbia Universität und am City College von New York festgenommen. Die Polizei ging gegen die Proteste gegen den Krieg in Gaza vor.

Die Columbia Universität hat die New Yorker Polizei aufgefordert, bis zum 17. Mai, zwei Tage nach der Graduierungsfeier, auf dem Campus zu bleiben.


Die Polizei war in Kampfmontur in die Hamilton Hall der Columbia Universität eingedrungen und hatte Blendgranaten eingesetzt, um in das Gebäude einzudringen, in dem sich pro-palästinensische Demonstranten verschanzt hatten.


An der University of North Carolina in Chapel Hill wurde die US-Flagge entfernt und durch eine palästinensische ersetzt.
Proteste und Verhaftungen gab es auch an anderen Universitäten wie der University of Texas-Austin und der University of Southern California.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Dubioser Stückelmord in Thailand

the kasaan times

Seit 1986 vermisster Bergsteiger im Theodulgletscher gefunden

the kasaan times

Schweden setzt auf Härte im Kampf gegen die Eskalation der Gewalt durch das organisierte Verbrechen

the kasaan times

Ratinger Angeklagter hat Verbindungen zu QAnon – 57-Jähriger schweigt nach Explosion

the kasaan times

Teile der Berliner Bundestagswahl müssen wiederholt werden

the kasaan times

Gemeinsam die Verbreitung von Kinderpornografie stoppen – LKA bietet Webseminar an

the kasaan times

Radfahrerin für hirntot erklärt worden- Klima-Kleber missbrauchen Demonstrationsrecht

the kasaan times

Siemens: Für Lieferung von Nord-Stream-1-Turbine fehlen Zolldokumente von Gazprom

the kasaan times

UN-Generalsekretär Guterres fordert Verzicht auf „Irrsinn“ fossiler Brennstoffe

the kasaan times

Menschenversuche in Alabama- Kenneth Smith hingerichtet

the kasaan times

Bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Hamburg sind fünf Menschen ums Leben gekommen

the kasaan times

Drohnenangriffe auf Atomkraftwerk Saporischschja

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*