Ukraine

Kriegstelegramm LXVIV. Attacken

Titelbild:

Fregatte Admiral Makarow

Ad Meskens – Eigenes Werk

The frigate Admiral Makarov of the Russian Baltic Fleet anchored at Saint Petersburg.

Die Welt zittert vor dem, was Putin am 9. Mail verkündet, den Sieg über die Ukraine oder die Ausweitung des Krieges insgesamt. Es wird befürchtet, dass Putin die Generalmobilmachung verkündet. Es ist wie zur Zeit der Sowjetunion, in der Putin stecken geblieben ist.

Die Angst vor Angriffen mit taktischen Nuklearsprengköpfen ist präsenter denn je, weil Wladimir Putin mit jedem Tag, den der Krieg länger dauert, mit dem Rücken zur Wand steht. Es geht auch um sein eigenes politisches Überleben.

Putins Psyche spielt gerne mit Angst der Menschen, die von seinem Sondereinsatz in der Ukraine genug haben. Man könnte fast meinen, er sei ein Sadist, wenn er dann einmal wieder über die Atomwaffen fabuliert.  Die Putin nahe russische Aktivistengruppe „Killnet“ hat die Webseiten deutscher Behörden und Ministerien durch Hackerangriffe mit „Distributed Denial of Service“-Attacken (DDoS) teilweise lahmgelegt.

Die Sicherheitsbehörden interpretierten die Hackerangriffe als Rache für die Lieferung deutscher Waffen an die Ukraine.  Dem entsprechende Sicherheitsmassnahmen wurden von den einzelnen Referaten getroffen.

In Mariupol wurde erneut Menschen evakuiert. Eine Gesamtübersicht über die tatsächlichen Zahlen der Zivilisten, die unter den Trümmerbergen noch leben, haben die Hilfsorganisationen nicht.

Ein zweites Kriegsschiff Russlands, die Fregatte „Admiral Makarow“, soll nach einem ukrainischen Angriff gesunken sein.

Themenverwandte Artikel

Kriegstelegramm LXXXVI. Container mit 152 Leichen am Asow-Stahlwerk in Mariupol aufgefunden

the kasaan times

Saporischschja mit Sprengstoff verkabelt?

the kasaan times

UN-Büro „besorgt“ über Hinweise auf Zwangsdeportationen von Kindern aus Ukraine

the kasaan times

Aber in Russland gibt es Widerstand gegen den bizarren Feldzug des Wladimir Putin

the kasaan times

Kriegstelegramm LIV.-Jede Minute wird gestorben

the kasaan times

Zündeln an einer weiteren Front

the kasaan times

Kriegstelegramm LXXXIII. Die Realität des Krieges

the kasaan times

Moskau stellt ukrainisches Akw Saporischschja unter russische Verwaltung

the kasaan times

Kriegstelegramm LXXXV. Die Realität in Putins Reich

the kasaan times

Kriegstelegramm LXXXVIII. Illusionen

the kasaan times

Kriegstelegramm XLI. Abgefangene Funksprüche über das Unvorstellbare

the kasaan times

Kriegstelegramm LXXX. Kriegsgefangene

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*