bofrost DE
Allgemeine Nachrichten Ukraine

Dmitri Medwedew droht mit Vergeltung

Titelbild: Krim-Brücke Rosavtodor.ru

Wenige Stunden nach dem Angriff auf die Brücke über die Krim, für den Moskau Kiew verantwortlich macht, hat der frühere russische Präsident Dmitri Medwedew in einem Posting angekündigt, die „Terroristen“ würden eine „völlig inhumane“ Strafe zu erwarten haben. Auf Telegram schrieb Medwedew, es sei „unmöglich, Terroristen mit internationalen Sanktionen zu bekämpfen, einzuschüchtern oder zu bitten“.

Allmählich wird das Ausmaß der Schäden nach den Explosionen an der Krim-Brücke bekannt: Es scheint, dass die Brücke nicht mehr vollständig repariert werden kann.

Das russische Ermittlungskomitee leitete wegen des angeblich von „ukrainischen Spezialdiensten“ verübten „Terroranschlags“ strafrechtliche Ermittlungen ein. Obwohl er weder die Ukraine noch die Brücke namentlich erwähnte, sagte er, dass die Angreifer „nur die Sprache der Macht“ verstünden, die „vollkommen inhumane Methoden“ einschließe.

Was er damit meinen würde, liess er offen.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Vorrat für den Winter

the kasaan times

Kolumbianischer Ex-Polizist nimmt nach Glyphosat-Kontakt Sterbehilfe in Anspruch

the kasaan times

Feuerpause zum orthodoxen Weihnachtsfest hält nicht

the kasaan times

Helmut Aiwanger verfasste das Flugblatt- SPD-Esken fordert quasi „Sippenhaft“ für Aiwanger

the kasaan times

Investitionen der Bundeswehr in die Fähigkeiten zur Luftverteidigung

the kasaan times

Gemeinsam die Verbreitung von Kinderpornografie stoppen – LKA bietet Webseminar an

the kasaan times

Moskau lehnt diplomatische Vertretung der Ukraine durch die Schweiz ab

the kasaan times

Gazastreifen- Waffenruhe in Kraft

the kasaan times

Kriegstelegramm X

the kasaan times

Der Schützenpanzer Puma wird mit neuen Motoren ausgestattet

the kasaan times

Moskau stellt ukrainisches Akw Saporischschja unter russische Verwaltung

the kasaan times

Musk nach Twitter-Übernahme: „Der Vogel ist befreit“

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*