scenic view of mount mardi himal in nepal
Allgemeine Nachrichten

20 Tote im Himalaya geborgen- Flug TB903 zerschellte an einer Felswand

Die gestern im Himalaya vermisste Maschine der Tara Air, wurde durch Militär an einer Felswand auf halber Strecke zwischen Pokhara und Jomsom gefunden. Bislang wurden 20 Tote in und an dem Wrack geborgen. Über die Unfallursache liegen noch keine Erkenntnisse vor. Eine Frau und ein Mann aus Hessen waren an Bord, wie auch das Auswärtige Amt bestätigte.

9N-AET von Tara Air ist auf einem Zwanzig-Minuten-Flug über Nepal vom Radar verschwunden.

An Bord waren 22 Personen, darunter zwei Deutsche. Bei schlechter Sicht startete die De Havilland Canada DHC-6Twin Otter von dem Flughafen Pokhara aus, das Ziel war Jomsom. Ein Bergsteigerausgangspunkt.

Der Funkkontakt brach über dem 2400 Meter hohem Himalaya-Gebirge, nördöstlich von Shikha ab.

Suchmannschaften sind auf dem Weg.

Themenverwandte Artikel

Die Wahl in Berlin 2021 ist ungültig erklärt worden

the kasaan times

Das Containerschiff Mumbai Maersk ist vor Wangerooge auf Grund gelaufen

the kasaan times

Hitzewelle in Frankreich verschiebt sich in Osten des Landes

the kasaan times

Unbekannte manipulieren Belüftungsanlage – 30.000 Hühner in Stall erstickt

the kasaan times

Antarktis 2022

the kasaan times

Post hat Zustellprobleme wegen Personalengpässen und Corona-Pandemie

the kasaan times

Fünf Jahre Haft für ehemaligen Wachmann von Konzentrationslager Sachsenhausen

the kasaan times

Mehr als 400 Migranten stürmen spanische Exklave Melilla

the kasaan times

Watergate im Lichte der Kapitol-Erstürmung

the kasaan times

Bahn stellt Fernverkehr in Norddeutschland vorerst ein

the kasaan times

Auslieferung von Rafael Caro Quintero blockiert

the kasaan times

Möglicher Taiwan-Besuch Pelosis befeuert Spannungen zwischen China und den USA

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*