Allgemeine Nachrichten

Lippetal-Herzfeld – Knochenfund bei Erdarbeiten in Lippetal-Herzfeld

Titelbild: (Foto: Polizei Soest)

Mehrere Knochen sind am Mittwochmorgen bei Bauarbeiten im Erdreich an der Lippborger Straße/Lippestraße gefunden worden.

Nachdem ein Haus abgerissen wurde, kamen bei den Erdarbeiten insgesamt 15 Schädel und mehrere Knochen zu liegen.

Die Knochen wurden von den herbeigerufenen Polizeibeamten sichergestellt. Sie sollen am Donnerstag von Experten der Rechtsmedizin Dortmund untersucht werden.

Nach einer ersten Schätzung sind die gefundenen Überreste mindestens 40 bis 50 Jahre alt. Die weiteren Ermittlungen werden derzeit von der Kriminalpolizei Soest geführt.

Wahrscheinlich handelt es sich um einen alten Friedhof, der unter der jetzigen Baugrube lag und die Knochen sind erheblich älter.

Quellen: Polizei Soest, eigene Recherchen

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Hochwasser und Erdrutsche – Feuerwehrmann ertrunken und ICE entgleist

the kasaan times

Tödlicher Messerangriff im Zug

the kasaan times

Aquarium in Berliner Radisson Hotel geborsten

the kasaan times

UN-Bericht: 50 Millionen Menschen weltweit in „moderner Sklaverei“ gefangen

the kasaan times

Iraner planten Rizin – Anschlag

the kasaan times

Die Wiederholung der Wahl zum Abgeordnetenhaus in Berlin hat am Sonntag begonnen

the kasaan times

2020-eines der schlimmsten Jahre seit Dekaden

Die Redaktion

Deutsches Containerschiff wurde im Roten Meer angegriffen

the kasaan times

Arno Dübel war kein Held

the kasaan times

Eisenbahner-Streik in Griechenland-Verkehrsminister Karamanlis tritt zurück

the kasaan times

Franziska Giffey bei Angriff von hinten verletzt

the kasaan times

Schießerei bei Mercedes-Benz in Sindelfingen: Ein Toter und ein Schwerverletzter

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*