red blue and yellow textile
Allgemeine Nachrichten

Was macht Elon Musk aus Twitter?

Der „Chieftwit“ hatte seinen Mitarbeitern erneut ein Ultimatum gestellt, um sie auf die neue Linie zu bringen. Nun gehen wieder wichtige Mitarbeiter aus dem Technikbereich des einst beliebten Netzwerkes.

Schon wird auf Twitter über das 44-Milliardengrab des geborenen Südafrikaners fabuliert. 

Musk hat sich verkalkuliert und in seiner eigenen, zum Teil weltfremden Weltvorstellung verrechnet. 

Seine, zwar in amerikanischen Firmen, üblichen Praktiken schrecken immer mehr User von Twitter ab, zumal keine Linie in den Taten des SpaceX-Besitzers zu erkennen ist. Er fordert „xtrem hardcore“ und lange Arbeitstage. Dafür kann man nur mit „Ja“ auf einem digitalen Formular antworten. 

Nicht mehr, aber auch nicht weniger. 

Musk hatte mit Twitter kein Konzept, sondern es ist nur die Gier eines Milliardärs nach noch mehr. Inzwischen zerstört er die sozialen Verbindungen und die Tweet-Republik, die es einst gab. 

Für ein wenig mehr Profit. 

Musk hat Twitter nicht verdient. 

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Die Wiederholung der Wahl zum Abgeordnetenhaus in Berlin hat am Sonntag begonnen

the kasaan times

Wimmernden Säugling im Gebüsch ausgesetzt

the kasaan times

Die Causa Aiwanger- warum waren Hitlergrüße und Judenwitze nicht bekannt?

the kasaan times

Proteste nach Tod von 22-Jähriger im Iran nach Festnahme durch Sittenpolizei

the kasaan times

Weit weg von Gott und Glaube

the kasaan times

Desertierter russischer Pilot Kusminow in Spanien tot aufgefunden

the kasaan times

Auf geht’s zum ESC

the kasaan times

Wahlrechtsreform mit den Stimmen der Ampel verabschiedet

the kasaan times

FFF Neubauer spricht über Sabotage an einer Pipeline in Afrika

the kasaan times

Jahrhunderthochwasser erwartet

the kasaan times

Flixbus auf A9 verunglückt

the kasaan times

Bei der Gedenkfeier zum 27. Jahrestag des Massakers von Srebrenica sind die Überreste von 50 weiteren Opfern beigesetzt worden. Nach einem Gebet wurden die erst kürzlich identifizierten Opfer in einer Gedenkstätte in Potocari bei Srebrenica begraben.

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*