Cold Case

Unbekannter toter Junge hat nun ein Gesicht – Hohe Belohnung für Hinweise ausgesetzt

Bilder und Text: Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Titelbild: Kopf vorne, Staatsanwaltschaft Ingolstadt,2022

INGOLSTADT; Wie berichtet, war am 19.05.2022 der Leichnam eines Kindes in der Donau aufgefunden worden. Die Identität des Jungen konnte bis heute nicht geklärt werden. Nun erhoffen sich die Ermittler neue Hinweise.

Kopf seitlich,Staatsanwaltschaft Ingolstadt,2022

Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen war der Junge zwischen 3 und 7 Jahren alt, 110 cm groß, ca. 15 kg schwer, hatte blaue Augen und dunkelblonde bis braune Haare. Im Auftrag der sachleitenden Staatsanwaltschaft Ingolstadt wurde das Gesicht des Kindes durch Rechtsmediziner rekonstruiert. Wissenschaftliche Erkenntnisse lassen fundierte Rückschlüsse, ausgehend von der individuellen Kopfform, auf das tatsächliche Aussehen zu Lebzeiten zu. Das Ergebnis liegt nunmehr vor und die Mitarbeiter der eigens eingerichteten Ermittlungsgruppe erhoffen sich durch die Veröffentlichung von Bildern neue Hinweise auf die Identität des Toten.

Die Ermittler fragen konkret:

  • Wer kennt das aufgefundene Kind aus der Donau und kann Angaben zu dessen Identität machen?
  • Wer erinnert sich an einen Jungen, auf den die oben genannte Beschreibung zutrifft und hat diesen seit Anfang 2022 nicht mehr gesehen?

Zudem bittet die Kripo Ingolstadt um Hinweise zu dem ebenfalls abgebildeten Stein, mit dem der Leichnam beschwert worden war. Der 40x20x6 cm große Pflasterstein wird unter dem Markennamen Diephaus, Typ „Natura Vigo“ vertrieben.

Diephaus, Typ „Natura Vigo“, Staatsanwaltschaft Ingolstadt,2022

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841-93430 entgegen.

Für Hinweise, die zur Identifizierung des Kindes, zur Klärung der Todesumstände und somit ggf. zur Ergreifung eines Täters führen, ist eine Belohnung in Höhe von 10.000,00 € ausgesetzt, deren Zuerkennung unter Ausschluss des Rechtsweges erfolgt.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Der ungeklärte Mordfall Ulla L.

the kasaan times

Nach Knochenfund in Bielefeld-Sennestadt ermittelt die Mordkommission „Uhu“

the kasaan times

Telefonbücher bringen im Göhrde-Mordfall keine neue Spur

the kasaan times

Ungeklärter Mord an einer 12-Jährigen in Sickte aus 1977 – Die Polizei ermittelt wieder

the kasaan times

Was geschah 1984 mit Eleonore Schneeweiß?

the kasaan times

So heilig war der Vatikan Anfang der 1980er Jahre nicht- der Fall Emanuela Orlandi geht weiter

the kasaan times

Die Polizei bittet jeden um Mithilfe – Auf Menschenjagd gegangen – Kurt Werner Wichmann und die Asservate

the kasaan times

Update: Heulmeisje-einer der mysteriösesten Mordfälle der Nachkriegsgeschichte

the kasaan times

18. Februar 1977- der Mord an Heike Wiatrowski

the kasaan times

Wo ist Carl Doser- der Mordfall Seewen

the kasaan times

Neuigkeiten von der Heulmeisje-#IdentifyMe sucht nach neuen Beweisen

the kasaan times

Kann das Rätsel der mysteriösen Isdal-Frau im Hotel Regina in Genf gelöst werden?

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*