Ukraine

Kriegstelegramm XI

Titelbild Beispielbild

FondsDISCOUNT.de

update:18.54 Uhr Die USA haben ein Importverbot auf russisches Erdöl verhängt. Das teilte der amerikanische Präsident Biden, Agenturmeldungen zufolge, mit. Das heißt russisches Rohöl darf in US-Häfen nicht mehr angenommen werden. In der EU war dieses Importverbot bewusst nicht ausgesprochen worden, um nicht durch Sanktionen ein mögliches Energieversorgungs-Chaos zu verursachen, teilte das Bundeskanzleramt mit.

magix.com

Doch nach den letzten Kriegsverbrechen der russischen Armee in der Ukraine sollte ein Umdenken stattfinden. Durch die Ölimporte wird die Militärmaschine der Russen bezahlt, die diese Verbrechen begeht.

update:15.11Uhr Die Ukraine beschuldigt Russland, laut Agenturmeldungen, des Völkermordes, weil die russischen Kräfte die humanitären Korridore, die für die Flüchtlinge gedacht waren, beschossen hat.

Europreisknaller

Nach einem Bericht der Passauer Neuen Presse ermittelt der Generalbundesanwalt am Bundesgerichtshof wegen möglicher Kriegsverbrechen, die bereits in der Ukraine verübt wurden. Zudem würden Wiederholungen befürchtet.

Der schmutzige Krieg

Die russischen Agressoren rücken in der Ukraine weiter vor. Zehn Tage nach den Angriffen auf Charkiw ist die Stadt ein Trümmerfeld.

Screenshot Unian Agency, 2022
Europreisknaller

Im russischen Angriffskrieg in der Ukraine spitzt sich die Situation in den umkämpften Städten stündlich zu.

youtube,2022

Der Krieg mutiert zu einer humanitären Katastrophe, die nur im Weltkrieg gegeben war. Wolodymyr Selenskij wird Kiew trotz der erwarteten Schlacht um Kiew nicht verlassen. „Ich werde in Kiew bleiben“, sagte er in einer der am Montagabend veröffentlichten Videoübertragung.

youtube,2022

Er hätte keine Angst und will nicht aus Kiew fliehen, um seinen Landsleuten ein Vorbild zu sein. Selenskij zeigte sich im Präsidentenpalast in seinem Arbeitszimmer.

Europreisknaller

Mehr als zehn Menschen, darunter Kinder, wurden nach Angaben von Einheimischen durch Luftangriffe auf Sumy getötet. In einigen Gebieten im Oblast Sumy wurden auch gezielt zivile Geäude bombardiert.

Daneben verwundert der Zustand der russischen Armee. Die Moral scheint auf dem Nullpunkt zu sein. Überall in der Ukraine scheinen sich verlassene Panzer oder Kriegsgerät finden, das noch intakt ist.

youtube,2022


Lage in Mariupol ist für fast 300000 Einwohner aussichtslos

Alpen Sepp - Alpengenuss


In der von Russland belagerten Hafenstadt Mariupol verschlechtert sich die Lage nach Angaben der Stadtverwaltung weiter. Die Stadt sei ohne Strom, Wasser und Gas, fügte der Sprecher hinzu. Mariupol liegt in unmittelbarer Nähe der sogenannten „Linie“ zwischen prorussischen Separatisten und der ukrainischen Armee.

Mariupol hat für alle Seiten eine immense strategische Bedeutung.

youtube,2022

Russland bietet am Dienstag eine weitere Feuerpause an


Russland bietet am Dienstag eine abrmalige Feuerpause an, um humanitäre Korridore in der Ukraine zu öffnen, so der russische UN-Botschafter.

Wassili Nebensja sagte vor dem UN-Sicherheitsrat:

Russland hatte beschlossen, dass die humanitären Korridore in Kiew, Tschernihiw, Mariupol, Sumy und Charkiw am Morgen geöffnet werden sollen. Wie schon am Vortag sprach das russische Verteidigungsministerium von zusätzlichen Transporten nach Russland. Zuvor waren Fluchtkorridore vermint worden, wie das Rote Kreuz berichtete.

Europreisknaller

Der UN-Botschafter der Ukraine, Serhiy Kyslytsya, warf Russland vor, den neuen Versuch durch Routen zu unterlaufen, die nur nach Russland und Weißrussland führen.

Nach Angaben von Nebensja wird auch eine Evakuierung in ukrainische Städte westlich von Kiew in Erwägung gezogen.

youtube,2022

Nord Stream 1 Mittlerweile wird von russischer Seite gedroht, dass die Pipeline Nord Stream 1 abgedreht wird. Europa muss auch diese Drohung ernst nehmen, weil an der Entschlossenheit der Russen gibt es nichts zu deuteln.

magix.com

youtube,2022
Europreisknaller

Themenverwandte Artikel

Kriegstelegramm

the kasaan times

Kriegstelegram VI.

the kasaan times

Kriegstelegramm XVI.

the kasaan times

Kriegstelegramm XXVIII.

the kasaan times

Kriegstelegramm LXXII. Nachlese

the kasaan times

Pulverfass Ukraine Live Blog 2.Teil

the kasaan times

Kriegstelegramm LX. Der Treffen der Ratlosen in Ramstein

the kasaan times

Kriegstelegramm XLII. – Raketenangriff auf Flüchtlingsbahnhof

the kasaan times

Zündeln an einer weiteren Front

the kasaan times

Kriegstelegramm XXI.

the kasaan times

Kriegstelegramm VII

the kasaan times

Kriegstelegramm LXXVI. Putins Realität des Krieges

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*