Ukraine

Kriegstelegramm II – unter falscher Flagge und mit brutalster Härte gegen die Zivilbevölkerung

Beispielbild: Russische Armee

Der Vormarsch der russischen Trupen erreicht auch die Hauptstadt Kiew. Hierbei hat es nach massiven Raketenangriffen viele Tote und Verletzte gegeben. Die Menschen harren in U-Bahnhöfen aus, um den Einschlägen zu entgehen.

Russische Soldaten, aus vielen Quellen hört man diese Information, verkleiden sich in ukrainischen Uniformen. Hier hat man sie erwischt und gerichtet. Der Krieg wird mit brutalster Härte gegen die Zivilbevölkerung geführt, entgegen jeglicher Kriegsordnung und Versprechen Putins.

Inwieweit es Kriegsverbrechen sind, müssen ggf. internationale Gerichte nach dem Krieg erklären.

Themenverwandte Artikel

Kriegstelegramm XVI.

the kasaan times

Kriegstelegramm VIII

the kasaan times

Kriegstelegramm V

the kasaan times

Belarus verbietet Transit für Züge mit Ölprodukten und Düngemitteln aus Litauen

the kasaan times

Kriegstelegramm LXVIII. Von Waffenshops und Putin gescheiterten GRÖFAZ-Träumen

the kasaan times

Kriegstelegramm XLV. Lesin und Marsalek

the kasaan times

Russland startet Manöver in Belarus und Biden ruft US-Bürger in der Ukraine auf, das Land sofort zu verlassen

the kasaan times

Kriegstelegramm IX

the kasaan times

Kriegstelegramm XV.

the kasaan times

Kriegstelegramm LXII.- Drohungen und keine diplomatische Lösung in Sicht

the kasaan times

Kriegstelegramm XL.- Die Ausreden des russischen UN-Gesandten Wassili Alexejewitsch Nebensja

the kasaan times

Kriegstelegramm LXXXII. Die Grauen des Krieges

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*