Frankreich Ukraine

Bodentruppen von Macron nicht ausgeschlossen

Titelbild: Beispielbild: Soldaten der Deutsch-Französischen Brigade bei einer Parade in Reims im Oktober 2012 G.Garitan – Eigenes Werk

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat bei einer Ukraine-Konferenz in Paris den möglichen Einsatz von Bodentruppen nicht mehr ausgeschlossen.

Er betonte, dass “alles möglich ist, wenn es uns hilft, unser Ziel zu erreichen”. Dies steht im Gegensatz zur Position von Bundeskanzler Olaf Scholz, der sich klar gegen die Lieferung von Taurus-Marschflugkörpern an die Ukraine ausgesprochen hat.

Obwohl unter den westlichen Staaten derzeit kein Konsens über eine militärische Intervention in der Ukraine besteht, schließt Macron diese nicht aus und spricht von einer “strategischen Ambiguität”.

Die Achse Paris – Berlin gerät ins Wanken, nachdem sich Scholz gegen den Einsatz deutscher Soldaten in der Ukraine ausspricht.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Guterres: Jeder Angriff auf Atomanlagen ist „selbstmörderisch“

the kasaan times

Ein leidenschaftlicher Appell von UN-Generalsekretär António Guterres

the kasaan times

Tote und Verletzte bei Angriffen auf Kiew und „viele“ andere ukrainische Städte

the kasaan times

Kriegstelegramm XL.- Die Ausreden des russischen UN-Gesandten Wassili Alexejewitsch Nebensja

the kasaan times

Tote und Verletzte bei einer Schießerei im 10.Arrondissement

the kasaan times

Putin fährt seelenruhig durch Mariupol

the kasaan times

Feuerpause zum orthodoxen Weihnachtsfest hält nicht

the kasaan times

Russische Teilmobilmachung weckt Sorge in Deutschland

the kasaan times

Nach bedrohlicher Dürre Pariser Metro unter Wasser

the kasaan times

In der Stadt Kherson wurden Folterkammern für Kinder gefunden 

the kasaan times

Kriegstelegramm XI

the kasaan times

Kriegstelegramm LXVII.-„Beleidigte Leberwurst“ und andere Unverschämheiten des Herrn Botschafter Melnyk

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*