Ukraine

Kriegstelegramm XLVIII. – weitere Eskalation in Sicht

Titelbild:

Moskwa, 2009

George Chernilevsky – Eigenes Werk

HomeToGo

Märchen aus dem Kreml-Band 3

Im Sinne der Ausgewogenheit, verstehen wir auch die Presse derer zu zitieren, die scheinbar jeden Kontakt zur Realität verloren haben.

Alpenwild Shop

Während über den Brand auf dem russischen Raketenkreuzer Moskwa gestritten wird-russische Lesart: „Infolge des Feuers detonierte die Munition. Das Schiff wurde schwer beschädigt. Die Besatzung wurde vollständig evakuiert. Die Gründe für den Vorfall werden ermittelt.“ – wer nun den Brand in der Munitionskammer ausgelöst hat, droht Wladimir Putins Sprachrohr Medwedew einmal wieder mit atomarer Apokalypse. 

Angeblich kämpft Russland nicht nur gegen die Ukraine, sondern gegen die NATO.

Herr Putin hat vergessen, dass er den Angriffskrieg anfing und tausende Tote und ein zerstörtes Land hinterliess. Die Ukraine.

Den Hass, den der ehemalige Lückenbüßer-Präsident Medwedew für den Westen empfindet, ist anormal.  Er spricht von  Vereinzelten Missgeburten, die sich selbst als ‚ukrainische Regierung‘ bezeichnen…“
Eines Präsidenten oder eines Ex-Präsidenten absolut unwürdig.

Ein paar Stunden später fabuliert er, dass Finnland und Schweden nun offiziell Feinde der Russischen Föderation sind. 

Sein oberster Dienstherr, Putin, erfindet eine weitere Geschichte, die mit der Realität nichts zu tun hat, wie die Komsomolskaja Prawda in ihrer Online-Ausgabe weiß:   „Das akuteste Problem betrifft die Verletzung der Logistik von Exportlieferungen. Auch Zahlungsausfälle werden beobachtet – Banken unfreundlicher Länder verzögern Zahlungen, sagte der Landeschef.“ (Putin) 

FondsDISCOUNT.de

In der Iswestia wird Putin schon mit einem sachten Reformer unter dem letzten Zaren, Nikolaus Alexandrowitsch Romanow, verglichen, der in Kiew ermordet wurde. Pjotr Arkadjewitsch Stolypin. Leider besitzt Putin nicht annährend den Geist und die Fähigkeiten des Pjotr Arkadjewitsch Stolypin. Es fehlt Putin zudem an Menschlichkeit und Perspektive, die Stolypin zweifellos besaß.

Selbst der geschmähte Zar war ein „Musterbeispiel“ an politischer Weitsicht, vergleicht man ihn mit Putin.

Solarterrasse & Solarcarport

Themenverwandte Artikel

Kriegstelegramm XXXVI.-Putins Geiseln von Mariupol

the kasaan times

Kriegstelegramm XXIV.

the kasaan times

Kriegstelegramm XLII. – Raketenangriff auf Flüchtlingsbahnhof

the kasaan times

Kriegstelegramm XLV. Lesin und Marsalek

the kasaan times

Kriegstelegramm XXVI.

the kasaan times

Kriegstelegramm XXXV.-Deutschland ist Kriegspartei geworden

the kasaan times

Kriegstelegramm LXI. Lieferungen und Lieferstopps

the kasaan times

Kriegstelegramm V

the kasaan times

Kriegstelegramm X

the kasaan times

Kriegstelegramm LXV. Zwanzig verliessen das Asow-Stahlwerk und Hoffnung durch True Russia

the kasaan times

Kriegstelegramm XLIII. Was noch? Kramatorsk, Butscha, Borodjanka und ukrainische Soldaten, die Russen misshandeln

the kasaan times

Kriegstelegramm XV.

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*