Covid-19

Südafrikas Tabak-Schwarzhändler

Vielleicht auch wieder über einen Lockdown, der in Südafrika zum Beispiel seit Monaten läuft, nachgedacht werden.

In Johannesburg gibt es zeitweilen nur Zigaretten vom Schwarzhändler, weil die Regierung auch den Verkauf von Tabakerzeugnissen untersagt hat. In Südafrika kommt niemand auf die Idee, dass das Virus von Merkel und den Bilderbergern zum Zwecke der Errichtung einer Diktatur erfunden wurde. 

In den Straßen sieht man die Folgen von dem Virus und glaubt nicht an Verschwörungen. 

Themenverwandte Artikel

#update (Seite 2) Coronavirus – die Panik ist nicht angebracht- nur Vorsicht- Einbruch in Krankenhaus wegen Desinfektionsmittel

the kasaan times

SARS Covid-19 und die Folgen – Wir bleiben zu Hause und üben uns in Social Distancing

the kasaan times

Wird der Lockdown bis Ostern aufrechterhalten?

the kasaan times

Es reicht! Die Verschwörungstheorien um Corona sind unerträglich

the kasaan times

SARS Covid19 und die Folgen – Wir bleiben zuhause und üben uns in Social Distancing

the kasaan times

Das Klinikpersonal ist an der Grenze des Belastbaren

the kasaan times

Ungeheuerliche Verschwörungstheorien zu Corona

the kasaan times

Nach Suizid von österreichischer Impfärztin Ermittlungen in München

the kasaan times

Bundeskanzler Scholz positiv auf Corona getestet

the kasaan times

Westafrikanischer Lidl Schwindel mit Fake Corona-Spende

the kasaan times

Demonstration in Leipzig gegen Corona-Maßnahmen

Die Redaktion

Donald Trump – Blutsauger in der Krise

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*