Verschwörung Foto von Mika Baumeister
Covid-19

Es reicht! Die Verschwörungstheorien um Corona sind unerträglich

Krude Theorien zu einem ernsten Thema

Tausende Theorien, aber keine Erklärung… fabulieren die Verschwörungstheoretiker. Scheinbar gibt es Leute, die nichts auslassen, wenn es darum geht Angst zu schüren, um mit dieser Furcht irgendeinen Gewinn zu haben. Meistens sind es rechte Spinner, die die Flüchtlingskrise dafür verantwortlich halten, dass das Virus ausgebrochen ist.

Welchen Gewinn, das können wir auch nicht sagen. Derzeit steht es hoch im Kurs, dass das Virus in einem Labor von irgendwelchen politischen oder kriminellen Wirrköpfen entstanden ist. Bei den Recherchen zu diesem Artikel fanden wir heraus, dass die wahren Wirrköpfe nichts auslassen, um die eigentliche Krise zu verschärfen und Furcht in der Bevölkerung zu schüren. In den sozialen Netzwerken werden zahllose Theorien über das Coronavirus gesponnen. In den sozialen Medien wird orakelt, dass die Länder, die am meisten betroffen sind, China, Iran, wahrscheinlich auch Nordkorea, die Feinde der Vereinigten Staaten sind. Das ist vollkommen absurd. Wie auch die Behauptung, dass das Virus mittels Geldscheinen auf dem Markt in Wuhan ausgesetzt wurde. Die Verschwörungstheoretiker sollten sich einmal vor Augen halten, dass eine solche Verbreitung von Viren auch den treffen würde, der diese ausgesetzt hat. Abgesehen davon wäre es ein beispielloses Verbrechen. In diesem Zusammenhang wurde behauptet, dass der Euro und der US-Dollar Zahlungsmittel auf dem Fischmarkt in Wuhan gewesen seien. Nein, es war der Renminbi Yuan. Die für China gültige Währung. Auch werden auf dem Markt keine geschlachteten Ratten verkauft oder gar Schnecken, die auf Müllhaufen gezogen werden.  Geldscheine – dieses hanebüchene Gerücht entstand wahrscheinlich auf der Grundlage der chinesischen Entscheidung, die Geldscheine zu desinfizieren. Das kann nur gut sein. Gar Baba Wanga, ihres Zeichens Haus-und Hofwahrsagerin für Verschwörungstheoretiker, wurde posthum bemüht.

Sie hatte in einer ihrer unerträglichen Visionen behauptet, dass nach dem Einsatz von biologischen Kampfstoffen, Europa menschenleer sein würde. Das wurde aber Strategen einer moslemischen Terrorgruppe angedichtet, von der die Welt noch nichts gehört hat. So sei das Virus mit dem Lungenmilzbrand-Erreger gekreuzt worden, weil es biphasisch sei. Es kann sein, dass das Virus besonders heimtückisch ist, weil man den Übertragungsweg noch nicht identifiziert hat. Aber wer weiß das? Wissenschaftler, dieses Mal seriöse, sicher nicht.  Natürlich hat man seit dem SARS-Virus 2002-2003 alles versucht, die Gefahr einzudämmen. Dazu gehörte auch im Labor mit diesen Viren zu experimentieren, um einen Impfstoff produzieren zu können. Das ist logisch und ist seit vielen Jahrzehnten Usus in der Medizin. Nein, es sind auch nicht die ersten Anzeichen der Apokalypse, die in den biblischen Verheißungen überliefert sind –  das Virus und zur gleichen Zeit eine furchtbare Heuschreckenplage, die sich in Arabien breitgemacht hat. Nein, der Himmel wird nicht dunkel und auch die Reiter kommen nicht. Zumindest nicht gleich.

 

Es hat auch nichts mit den Seuchen vergangener Jahrhunderte zu tun. Wie 1919/20 z.B. die „Spanische Grippe„, die nach dem 1. Weltkrieg Millionen dahinraffte. Noch Jahrzehnte nach dem Abklingen der Seuche kam es zur Russischen Grippe, 1978 und 1979 und später zur artverwandten Schweinegrippe. Den Wissenschaftlern und Ärzten kann es im Augenblick nur darum gehen, die Infektionsketten zu durchbrechen, und nicht sich gegen Verschwörungstheorien und Panikmache während einer Epidemie zu wehren.

 
 

Themenverwandte Artikel

Am Morgen auf dem Planeten Corona

the kasaan times

Das Klinikpersonal ist an der Grenze des Belastbaren

the kasaan times

Die zweite Welle kommt sicherlich

Die Redaktion

Krematorium in Sachsen ist überfordert

the kasaan times

SARS Covid19 und die Folgen – Wir bleiben zuhause und üben uns in Social Distancing

the kasaan times

Demonstration in Leipzig gegen Corona-Maßnahmen

Die Redaktion

Südafrikas Tabak-Schwarzhändler

the kasaan times

Selbst dem Geduldigsten wird es irgendwann zu bunt… Covid-19 Kontrollen

Die Redaktion

Wirres Gestammel eines homophoben Medizinmannes: Ayatollah Abbas Tabrizian

Die Redaktion

Nun auch noch Berlin und Hamburg

Die Redaktion

Der zweite Lockdown

the kasaan times

Donald Trump – Blutsauger in der Krise

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*