Allgemeine Nachrichten Deutschland

Scholz: Neues Bürgergeld soll ab Jahreswechsel bei „etwa 500 Euro“ liegen

Titelbild: (L-R) Bundeskanzler Olaf Scholz und Finanzminister und FDP-Chef Christian Lindner bei einer Pressekonferenz zum Entlastungsprogramm der Regierungskoalition zur Bewältigung der steigenden Energiekosten am 4. September 2022 im Kanzleramt in Berlin. (Foto: Tobias SCHWARZ / AFP)

Berlin, Deutschland

Die Empfängerinnen und Empfänger des neuen Bürgergelds sollen ab Jahreswechsel rund 500 Euro im Monat bekommen: Dies kündigte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) am Sonntag bei der Bekanntgabe des dritten Entlastungspakets des Bundesregierung an. Der Betrag soll damit deutlich über dem aktuellen Hartz-IV-Regelsatz von 449 Euro für Alleinstehende ohne Kinder liegen. Die Ampel will das Hartz-IV-System ab 1. Januar 2023 durch das neue Bürgergeld ablösen.

Bei der Berechnung der Sätze soll es laut Scholz einen „Paradigmenwechsel“ geben: Die Sätze des Bürgergelds sollten sich „an der bevorstehenden Inflationsrate orientieren“, sagte der Kanzler. Bislang wurde für die Neuberechnung der Hartz-IV-Sätze erst nachträglich die Inflation berücksichtigt.

Dadurch wurde „oft gar nicht mehr abbildet, wie die Preise wirklich sind und welche Kosten und Herausforderungen die Bürgerinnen und Bürger zu stemmen haben“, sagte Scholz. Im Beschlusspapier der Koalition heißt es dazu: Die „bessere und schnellere“  Berücksichtigung der Inflation „beginnt am 1. Januar 2023 zum Start des Bürgergelds und führt zu einem Erhöhungsschritt auf etwa 500 Euro.“

pw/ilo

© Agence France-Presse

Themenverwandte Artikel

Auf dem Kriegspfad mit Winnetou

the kasaan times

Behörden suchen weiter intensiv nach Ursache für massives Fischsterben in Oder

the kasaan times

Bahn muss wegen Betonschwellen Dutzende Strecken sperren

the kasaan times

Melnyk und Selenskyj kritisieren Deutschland

the kasaan times

Unbekannte manipulieren Belüftungsanlage – 30.000 Hühner in Stall erstickt

the kasaan times

Vor Tagen ausgebrochenes Feuer bereits größter Waldbrand Kaliforniens der Saison

the kasaan times

„Grease“-Star Olivia Newton-John mit 73 Jahren gestorben

the kasaan times

Erste Hilfsflüge nach Tonga starten

the kasaan times

EU-Kommission will Ungarn Milliardenhilfen kürzen

the kasaan times

Macron plant bei UN-Generaldebatte Treffen mit iranischem Präsidenten

the kasaan times

Nato-Präsenz wegen Nord Stream in Ost- und Nordsee verdoppelt

the kasaan times

Woher kam das Geld für die wirren Putschpläne?

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*