Kriminalfälle

Mysteriöses Verbrechen an einem Russen in Graz – Zeugen gesucht

Titelbild Beispielbild: Blick auf den Schlossberg von Westen aus (dram)

Ein Taxifahrer hat am Donnerstagabend in Graz einen schwer verletzten 39-jährigen Russen gefunden.

Der Mann lag auf der Straße.

Als Folge der Gewalt, die ihm zugefügt wurde, hatte er neben Strangulationsmerkmalen blaue Flecken an seinem Hals. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Russe durch Fremdverschulden in diese Situation gekommen ist.

Die Polizei ist ratlos.

Der Mann wurde gegen 4 Uhr morgens keuchend auf der Straße gefunden. Der Taxifahrer brachte ihn sofort ins Krankenhaus.

Lebensgefährlich verletzt befindet sich der Mann in künstlichem Tiefschlaf. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend Zeugen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer +43-59/133-65-3333 zu melden.

Themenverwandte Artikel

Die Schande Afrikas Teil (1)

the kasaan times

Pilzsammler entdeckt Überreste eines Menschen in Wald in Nordrhein-Westfalen

the kasaan times

Bei einer internationalen Razzia gegen mutmaßliche Geldautomatensprenger hat die Polizei insgesamt 13 Tatverdächtige festgenommen. Sie sollen einen Millionenschaden verursacht haben.

the kasaan times

Rekordbargeldmenge in Hessen durch Zoll und Polizei sichergestellt

the kasaan times

Rohopium im Wert von 390.000 Euro in einem Pkw sichergestellt

the kasaan times

Mordfall Diana Bodi- ca. 30 Hinweise eingegangen

the kasaan times

Das Urteil gegen Stephan Ernst ist gerecht

Die Redaktion

Einmaliger keltischer Goldschatz bei Einbruch entwendet

the kasaan times

Über eine Million Euro Bargeld gestohlen – Polizei sucht mit Echtbildern nach Tatverdächtiger

the kasaan times

Kambomannen – ein weiteres Mysterium aus Norwegen

the kasaan times

Unbekannte weibliche Leiche noch nicht identifiziert – Staatsanwaltschaft Mainz setzt Belohnung aus

the kasaan times

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*