bofrost DE
Allgemeine Nachrichten

Antisemitismus-wie die Pestpogrome-es wiederholt sich alles

DerAntisemitismus in der Welt erregt Übelkeit und ist nun das x-te Beispiel schlimmster charakterlicher Abgründe, die die Politik zu bieten hat -und scheinbar kann sich keiner der Politiker gegen die regelrechte Verfolgung der Juden auf der Welt durchsetzen.

Man kann sich nur schämen.

Es sind alles Absichtserklärungen und Ausflüchte aus der Politik.

In einer demokratischen Welt dürfte niemand irgendwo verfolgt werden. Das ist vergessen. Aber es gab in der Geschichte zahllose Beispiele. Eines davon sind die Pestpogrome. Die Juden waren daran ebenso wenig schuldig, wie an dem feigen Überfall der Hamas auf den Staat Israel, diesmal Jahrhunderte später.

Die Judenverfolgungen zur Zeit des Schwarzen Todes sind auch als Pestpogrome bekannt.

Die Pest war eine der schlimmsten Katastrophen in der europäischen Geschichte. Die Auswirkungen waren verheerend und führten zu einem massiven Bevölkerungsrückgang in Europa.

Die Pestpogrome waren Ausschreitungen, die in den Jahren 1348 bis 1351 in vielen Städten Mitteleuropas im Zusammenhang mit der damaligen Pestepidemie stattfanden.

Die Pogrome führten in vielen Teilen Europas zur Vernichtung jüdischer Gemeinden. Auffällig ist, dass einige der Pogrome stattfanden, bevor die Pest die betreffenden Orte erreichte.

Die Vorwürfe gegen die Juden reichten von Giftmischerei und Brunnenvergiftung bis hin zu der Behauptung, sie hätten die Pest ausgelöst.


Die Pestpogrome hatten auch langfristige Auswirkungen auf Europa .


Sie führten zu einem Verlust an Wissen und Kultur und beeinflussten die europäische Gesellschaft und Wirtschaft für viele Jahre.

Jüdisches Leben ist ein Teil von uns und gehört dazu, wie der Staat Israel. Antisemitismus nicht- er ist von der Gesellschaft zu verurteilen und zu bekämpfen.

Der Antisemitismus ist wie die Pest – er tötet.


bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Island-nach wochenlangen Beben bricht der Vulkan in Sýlingarfell und Hagafell aus

the kasaan times

Italien wählt ein neues Parlament – Rechtsbündnis in Umfragen vorne

the kasaan times

Das Leben und Sterben der kongolesischen Prinzessin Odette Maniema Krempin

the kasaan times

Nicaragua beschuldigt Deutschland in Den Haag

the kasaan times

Compact Magazin von Elsässer verboten

the kasaan times

Bombenzyklon Emir im Anmarsch

the kasaan times

Dexit – eine weitere rechte Gewaltphantasie

the kasaan times

Scheinbar Lynchjustiz im Westjordanland

the kasaan times

Früherer WDR-Intendant Fritz Pleitgen mit 84 Jahren gestorben

the kasaan times

Mit Sammeleifer und Vorsicht in die Pilzsaison

the kasaan times

Es hat sich ausgekraht- Hetzer Krah verlässt Bundesverstand der AfD

the kasaan times

Norovirus-Ausbruch am Gardasee

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*