Vermisste

Wo ist Arian?

Quelle und Foto: Polizei Bremervörde

Der sechs Jahre alte Arian aus Bremervörde-Elm wird seit Montagabend, den 22. April 2024, als vermisst gemeldet. Bisher fehlt von ihm trotz intensiver Suche und ungewöhnlicher Maßnahmen wie dem Einsatz von Skybeamern und dem Abspielen von Kinderliedern jede Spur. Arian ist Autist und reagiert nicht auf Ansprache, was die Suche erschwert. Die Polizei vermutet, dass er alleine weggelaufen ist. Bei der Suche wurden auch Wärmebildkameras und weitere Einsatzkräfte, darunter die Bundeswehr, eingesetzt.

Die bisherigen Vermutungen, dass der seit Montagabend vermisste Arian (6) allein von zu Hause verschwunden ist, werden durch Aufnahmen einer privaten Überwachungskamera bestätigt. Demnach ging der Junge gegen 19.15 Uhr allein mit einem ockergelben, langärmeligen Pullover/Shirt und einer schwarzen Jogginghose bekleidet durch das Wohngebiet, in dem er zu Hause ist. Von dort aus könnte er in die angrenzenden Waldgebiete gelaufen sein, in denen die Einsatzkräfte seit Montagabend konzentriert suchen.

Auch am dritten Tag der groß angelegten Suche nach dem 6-jährigen Jungen wird dieser noch vermisst. Mit mehreren hundert Einsatzkräften wurden die Waldgebiete und die Feldmark in der Umgebung von Elm systematisch abgesucht. Dabei setzten Polizei, Feuerwehr, DLRG und DRK umfangreiches technisches Gerät ein. In den Vormittagsstunden suchte ein Hubschrauber der Polizei aus der Luft die Waldgebiete ab. Außerdem wurden die Suchkorridore von mehreren Drohnen überflogen. Auch am Mittwoch war eine große Zahl von Suchhunden in den Wäldern unterwegs. Auf und in der Oste setzte die Polizei sowohl Sonarboote als auch Taucherinnen und Taucher ein. All diese Maßnahmen haben bisher nicht zum Auffinden des kleinen Arian geführt.

In der letzten Pressemitteilung hat sich die Polizei Bremervörde direkt an die Elmer Bürgerinnen und Bürger gewandt mit der Bitte um Suche nach dem Jungen in möglichen Verstecken auf den eigenen Grundstücken. Es sei möglich, dass sich der 6-Jährige aufgrund der langen Zeit seines Verschwindens und seines Charakters entkräftet in eine kleine Ecke zurückgezogen habe. Aus diesem Grund ist es wichtig, so genau wie möglich nach Verstecken auf Privatgrundstücken zu suchen.

Unter der Telefonnummer +494761 7489-135 oder -144 werden Personen, die Hinweise zum Verbleib des Jungen geben können, um Kontaktaufnahme gebeten.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Karl-Erivan Haub im Supermarkt in Moskau gesichtet?

the kasaan times

Leiche von dem vermissten Steffen Braun aufgefunden

the kasaan times

Der Vermisstenfall Vanessa Huber- Zeugenaufruf

the kasaan times

Vermisstenfall Nancy Köhn bei Aktenzeichen XY…ungelöst – Polizei geht neuen Hinweisen nach

the kasaan times

Vermisst wird: Ivonne Runge

Die Redaktion

Wikileaks und das mysteriöse Verschwinden von Arjen Kamphuis

the kasaan times

Lars Mittank

the kasaan times

Die Causa Rebecca Reusch

the kasaan times

Mysteriöser Vermisstenfall im Schwarzwald- Saarländerin vermisst

the kasaan times

Madeleine Beth McCann – ein 43 jähriger Deutscher steht unter dringendem Tatverdacht

the kasaan times

Der Vermisstenfall Annette Lindemann

the kasaan times

Vermisst -Hilal Ercal verzweifelt gesucht

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*