Uncategorisiert

22.September 2019 Britische Touristen in Hammamet als Geiseln für Thomas Cook gehalten

Britische Urlauber werden wegen Thomas Cook Pleite als Geiseln gehalten

14.00 Wie die BBC berichtet, werden im Zuge der Pleite des Touristik-Konzerns Thomas Cook etwa 40 Briten in der Gegend von Tunis als Geiseln in einem Ressort gehalten, bis die Rechnungen bezahlt sind. In einem Bericht der Sun   wird eine Urlauberin zitiert, die erklärte, dass sie das Gelände des Hotels nicht verlassen dürfen und daran gehindert wurden, abzureisen. 

Das Ressort soll Les Orangers in Hammamet sein, wo Sicherheitskräfte angewiesen wurden, die Gäste zu bewachen.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Trump wollte offensichtlich Wahlmaschinen beschlagnahmen lassen

the kasaan times

Selbstbestimmungsgesetz muss sich erst bewähren

the kasaan times

Kriegstelegramm LV. Mariupol-die Folgen falscher Politik

the kasaan times

Ich war noch niemals in New York…

the kasaan times

Hongkong jetzt

Die Redaktion

Live Blog: Kabul – unvorstellbares Chaos

the kasaan times

Die Lebendigkeit naturnaher Gärten

the kasaan times

Die Asiatische Tigermücke wird in Deutschland heimisch

the kasaan times

Hamburger Rathaus belagert – ein deutlisches Zeichen gegen Rechts

the kasaan times

Geldautomatensprenger -Fünf Festnahmen – Neun Durchsuchungen – Sicherstellung von umfangreichem Beweismaterial

the kasaan times

Illegaler Holzhandel

the kasaan times

Der zweite Lockdown

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*