Allgemeine Nachrichten Uncategorisiert

Karriere von Franziska Giffey zu Ende

Titelbild:

Franziska Giffey (2022)

Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0

Am Sonntag Abend schien die Karriere von Franziska Giffey zu Ende.

Zum dritten Mal in kürzester Zeit.

Doch sie könnte noch ein weiteres Mal davonkommen.

Vermessen, selbstverliebt und der Realität entrückt schreitet Giffey vor die Kameras der Sender.


Es sei „ein schwerer Tag für die SPD“, sagte sie, die nun rund zehn Prozentpunkte hinter der führenden CDU lag.


Niemand wollte eine Bürgermeisterin Giffey in irgendeinem Zusammenhang noch im Roten Rathaus. Doch sinnierte sie schon wieder über die nächste Koalition, die ihre Politik weiterführen sollte.


Die ehemalige Bezirksbürgermeisterin von Neuköln und die ehemalige Bundesfamilienministerin hatte sich von dem Schock kurz darauf erholt.
Giffey will jede Chance nutzen, um das Element Regieren in Berlin unter Giffey zu ermöglichen. Und die 105 Stimmen könnte ihr dazu verhelfen, die sie vor den Grünen führt.


Frau Giffey, Demokratie geht anders.

Die CDU hat einen klaren Regierungsauftrag, nicht Sie, mit der die Bürger unzufrieden sind.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Der „Zorn Gottes“

the kasaan times

Ist ein Krieg NATO- Russland überhaupt realistisch?

the kasaan times

Brückensprengung auf A45

the kasaan times

Pressekonferenz zum Mord an den beiden Polizeibeamten ergibt folgendes Bild

the kasaan times

Der Ätna ist ausgebrochen- Aschesäule erhebt sich in den Himmel

the kasaan times

Dmitri Medwedew droht mit Vergeltung

the kasaan times

Fünf Palästinenser im Gazastreifen hingerichtet

the kasaan times

Bahn muss wegen Betonschwellen Dutzende Strecken sperren

the kasaan times

Tonga- erster Eindruck von Schäden ist riesig

the kasaan times

Russische Fahnen in Ramstein

the kasaan times

Wahlrechtsreform mit den Stimmen der Ampel verabschiedet

the kasaan times

Bundeswehr erhält 50 neue Schützenpanzer Puma

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*