Allgemeine Nachrichten

NORAD stuft Schüsse auf Objekte als unmöglich ein- sind es doch UFO’s?

Titelbild: Beispielbild: Photo By: Staff Sgt. Carlos Ferran

Sind es UFO’s?

Wohl eher nicht, obwohl die Gesamtzusammenhänge ungewöhnlich sind. Bevor der sogenannte chinesische Ballon abgeschossen wurde, tauchten keine UFO’s am Himmel auf.

Nun ein weiterer Zwischenfall über dem Huronsee.

Wahrscheinlich sind es Spionagegerätschaften mehrerer Nationen.

Das North American Air and Space Defense Command (NORAD) hat die Schüsse auf die Objekte, die am Samstag und Sonntag abgeschossen wurden, als „unerreichbar“ eingestuft, was zum Teil auf die relativ geringe Größe der Objekte zurückzuführen ist.

„Unsere Piloten waren gestern und heute auf die Möglichkeit eines Abschusses eingegangen, und die Piloten waren in jeder Situation der Ansicht, dass dies aufgrund der Größe, vor allem gestern in der Höhe, und auch wegen der Herausforderung, das Objekt visuell zu erfassen, nicht möglich war.“

General Van Herck zeigte sich besorgt über die Sicherheit der Piloten und aller Menschen am Boden und auf dem Wasser. „Wir sind mit äußerster Vorsicht vorgegangen, um mögliche Schäden an Dritten zu minimieren.“

Quelle: NORAD

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Gaspreis-Kommission: Hilfe für Unternehmen nur bei Erhalt des Standorts

the kasaan times

Havarierter Autotransporter in vorläufiger Position angekommen

the kasaan times

Wie aus dem Gobbels-Ministerium- Fake -Video über den Verkauf der ehemaligen Goebbels-Villa an Selensky

the kasaan times

Oligarchen-Yacht vor Triest

the kasaan times

Deutsches Containerschiff wurde im Roten Meer angegriffen

the kasaan times

Scheinbar Lynchjustiz im Westjordanland

the kasaan times

Die Räumung Lützeraths geht weiter

the kasaan times

Bundeswehr erhält moderne Soldatenfunkgeräte

the kasaan times

Asylbewerber aus Syrien sticht in Annecy auf Kinder ein

the kasaan times

Wird Sanna Marin wiedergewählt?

the kasaan times

Aserbaidschan greift Bergkarabach erneut an

the kasaan times

Tender „Elbe“ wird am 14. März in Kiel erwartet

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*