Allgemeine Nachrichten

Zehn Fragen und Antworten zum Deutschland-Ticket

Text und Bild: Herausgeber: Deutsche Bahn AG, Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland

Bild-Copyright: Deutsche Bahn AG / Max Lautenschläger


1. Wie viel kostet das Deutschland-Ticket?


Das Deutschland-Ticket gibt es nur als Abonnement ohne feste Laufzeit. Es
kostet 49 Euro im Monat und kann monatlich gekündigt werden.


2. Wo kann ich mit dem Deutschland-Ticket überall fahren?


Das Deutschland-Ticket gilt bundesweit für beliebig viele Fahrten im
öffentlichen Personennahverkehr, also in Bussen, S-Bahnen und im
Regionalverkehr. Dabei spielt es keine Rolle, bei welchem
Verkehrsunternehmen das Ticket gekauft wurde.


3. Wo kann ich das Deutschland-Ticket kaufen?


Die Deutsche Bahn verkauft das Deutschland-Ticket ab dem 3. April über
bahn.de, die App DB Navigator sowie deutschlandweit in den DB
Reisezentren in Bahnhöfen.


4. Wie funktioniert der Kauf des Deutschland-Tickets im DB Reisezentrum?


Im DB Reisezentrum unterstützen unsere Mitarbeitenden die Kund:innen
beim Abschließen des digitalen Abonnements. Beim Abschluss erhalten sie
eine Auftragsnummer, mit der sie ihr Deutschland-Ticket in den DB
Navigator laden können.


5. Ist das Deutschland-Ticket übertragbar?


Nein. Das Deutschland-Ticket ist eine personalisierte Fahrkarte. Sie ist nur
mit Namenseintrag und zusammen mit einem amtlichen Lichtbildausweis
gültig.


6. Gibt es das Deutschland-Ticket auch als Jobticket?


Ja. Unternehmen können das Deutschland-Ticket als Jobticket anbieten. Wenn
sie mindestens 25 Prozent des Ticketpreises übernehmen, gibt es zusätzlich
fünf Prozent Rabatt. So zahlen Mitarbeitende für das Deutschland-Ticket als
Jobticket maximal 34,30 Euro.


7. Können Kinder kostenlos mitfahren?


Kinder unter 6 Jahren reisen kostenfrei. Sie benötigen keine Fahrkarte.
Ab 6 Jahren brauchen Kinder eine eigene Fahrkarte.


8. Können Fahrräder und Hunde kostenlos mitgenommen werden?


Die Mitnahme von Fahrrädern und Hunden ist in den Verkehrsverbünden
unterschiedlich geregelt. Es gelten die tariflichen Regelungen im jeweiligen
Verbund. Sofern in einem Tarifgebiet die Mitnahme von Fahrrädern und
Hunden kostenlos möglich ist, ist dies auch mit dem Deutschland-Ticket
möglich. Informationen zur Fahrradmitnahme für die jeweiligen Regionen
sind hier zusammengestellt: https://www.bahn.de/service/individuelle-
reise/bahn_und_fahrrad/rad-nahverkehr.

Das Deutschland-Ticket gilt ausschließlich für die 2. Klasse. Reisende können
einen Übergangsfahrschein für die 1. Klasse innerhalb der Geltungsbereiche
von Verkehrsverbünden, Landestarifen und des Deutschlandtarifs nach den
jeweiligen Tarifbestimmungen kaufen.


10. Ich habe bereits ein Abo oder ein Jobticket. Wie soll ich damit umgehen?


Kund:innen, die bereits ein Abo oder ein Jobticket besitzen, hat das Abo-
Center schon über das weitere Vorgehen informiert. Sie können entscheiden,
ob sie ihr bisheriges Abo behalten oder zum Deutschland-Ticket wechseln.
Beim Wechsel melden sich Kund:innen im Aboportal mit ihrem bahn.de-
account an und folgen den Hinweisen. Alles Weitere übernehmen die DB
Mitarbeitenden im Abo-Center. Kund:innen erhalten das Deutschland-Ticket
anschließend als Handy-Ticket oder falls der bisherige Tarifgeber dies
anbietet- ein Deutschland-Ticket auf einer Chipkarte. Das bisherige Abo
endet automatisch einen Tag vor Start des Deutschland-Tickets.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Kleinbürgerliche Idylle statt „Volks-Chappi“- Burkhard Garweg

the kasaan times

Cessna nach rätselhaftem Irrflug vor Lettland in Ostsee gestürzt

the kasaan times

Vor Tagen ausgebrochenes Feuer bereits größter Waldbrand Kaliforniens der Saison

the kasaan times

Island-die Lage scheint etwas entspannter

the kasaan times

Dubioser Stückelmord in Thailand

the kasaan times

Menschenversuche in Alabama- Kenneth Smith wird das zweite Mal hingerichtet

the kasaan times

Klimakatastrophe perfekt?

the kasaan times

Fünf Palästinenser im Gazastreifen hingerichtet

the kasaan times

Schwere Kämpfe zwischen bewaffneten Gruppen in Libyens Hauptstadt Tripolis

the kasaan times

Bei einer Demonstration von Landwirten in den Niederlanden hat die Polizei Warnschüsse und auch gezielte Schüsse abgegeben. Die Bauern im Land demonstrieren seit Wochen gegen Pläne der Regierung, den Stickoxidausstoß drastisch zu senken.

the kasaan times

Siemens: Für Lieferung von Nord-Stream-1-Turbine fehlen Zolldokumente von Gazprom

the kasaan times

Gazastreifen- Waffenruhe in Kraft

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*