Allgemeine Nachrichten

Arno Dübel war kein Held

Symbolbild:Mallorca

Nun ist er tot, Arno Dübel, der eigentlich Jahre zuvor ein Rentenfall war, bevor er ins Altersheim verzog.

2010 beschäftigte sich der damalige Chef der ARGE-Hamburg, Thomas Bösenberg, mit Dübel. Leider ohne Erfolg.

So hatte sich Dübel das Treffen mit Bösenberg gar nicht vorgestellt. Beim Fallmanager wartete Bösenberg schon auf ihn. Der CDU-Mann wollte Dübel persönlich kennenlernen, wollte ihm Beistand geben in die für Dübel fremde Arbeitswelt zurückzukehren. Er bot ihm Chancen, aber auch Bösenberg scheiterte und wurde hinterher zur Lachnummer derer, die von dem Sozialstaat lebten.

Dübel trällerte ein Lied, völlig unmusikalisch, wälzte sich in den Wellen Mallorcas, während Bösenberg geschasst wurde. Es war ein falsches Signal.

Aber Dübel lebte den Dübel, lachte, freute sich wie ein Dämon aus einem B-Movie in Hollywood. Nein, Dübel war kein Held, sondern, er schmarotzte am Sozialstaat, den alle tragen.

Ein paar Talkshows später erlag Dübel in Hamburg im Krankenhaus einem kurzen Leiden.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Bockiger Diktator auf EU-Gipfel – Victor Orban

the kasaan times

Antarktis 2022

the kasaan times

Auswärtiges Amt warnt vor Folgen der Regenfälle- Reisewarnung für Italien

the kasaan times

Antisemitismus-wie die Pestpogrome-es wiederholt sich alles

the kasaan times

Die Causa Aiwanger- warum waren Hitlergrüße und Judenwitze nicht bekannt?

the kasaan times

Mehr als 400 Migranten stürmen spanische Exklave Melilla

the kasaan times

Achtung! Fake Europol ruft an

the kasaan times

Pornhub und die laufende Spamlawine

the kasaan times

Investitionen der Bundeswehr in die Fähigkeiten zur Luftverteidigung

the kasaan times

Karnevalssession 2023

the kasaan times

Achtung, Lebensgefahr! Die Orkanerei geht weiter – „Zeynep“ ist im Anmarsch

the kasaan times

Fällt Wacken dieses Jahr ins Wasser?

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*