Südafrika Afrika Wildlife

Südafrika- Wilderer im Krüger Nationalpark von Elefant zertreten

Wie jetzt bekannt wurde, fanden Wildhüter die Leiche eines von einer Elefantenherde totgetrampelten Wilderers im weltbekannten Krüger Nationalpark.

Offensichtlich hatte sich ein anonymer Anrufer bei der Parkleitung gemeldet und eine Stelle beschrieben, die von den staatlichen Stellen nicht so schnell ausfindig gemacht werden konnte.

Dort aber konnte die Fährte aufgenommen werden, die letztendlich zu der Leiche führten, wie der Pressesprecher der Jagdaufseher im Park, Isaac Phaahla, gegenüber dem südafrikanischen Nachrichtenportal news24 erklärte.Die Leiche lag in dem Gebiet von Stolznek.

Wilderei ist im Krüger Nationalpark immer noch ein großes Problem, und die Tiere sind in dem weitläufigen Gelände kaum zu schützen.

Wer der Tote ist und warum ihm seine Komplizen liegen ließen, das Weite suchten, soll eine polizeiliche Ermittlung nunmehr klären.

Themenverwandte Artikel

Kenianer wählen neuen Präsidenten

the kasaan times

Ehemaliger Außenminister Roelof Frederik „Pik“ Botha gestorben

the kasaan times

Wilderer am Okavango schlachten Dutzende Elefanten ab

the kasaan times

UNO: Tausende Kinder müssen wegen Kämpfen im Kongo ihre Heimat verlassen

the kasaan times

Wilde Geschichte

the kasaan times

14 Tote bei Schießerei in Bar in Soweto

the kasaan times

Südafrika, 1974

the kasaan times

Überschwemmungen nach Starkregen in der Provinz Kwa-Zulu Natal in Südafrika

the kasaan times

Monsterwelle tötet in Durban am Strand drei Personen und lässt zahllose Verletzte zurück

the kasaan times

Massengräber durch Terror der CODECO Miliz

the kasaan times

Die Amtseinführung des neuen südafrikanischen Staatspräsidenten Frederik Willem de Klerk

the kasaan times

Antipolis – 1977 gesunkener Öltanker vor Kapstadt an den Strand gespült

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*