Südafrika Afrika Wildlife

Südafrika- Wilderer im Krüger Nationalpark von Elefant zertreten

Wie jetzt bekannt wurde, fanden Wildhüter die Leiche eines von einer Elefantenherde totgetrampelten Wilderers im weltbekannten Krüger Nationalpark.

Offensichtlich hatte sich ein anonymer Anrufer bei der Parkleitung gemeldet und eine Stelle beschrieben, die von den staatlichen Stellen nicht so schnell ausfindig gemacht werden konnte.

Dort aber konnte die Fährte aufgenommen werden, die letztendlich zu der Leiche führten, wie der Pressesprecher der Jagdaufseher im Park, Isaac Phaahla, gegenüber dem südafrikanischen Nachrichtenportal news24 erklärte.Die Leiche lag in dem Gebiet von Stolznek.

Wilderei ist im Krüger Nationalpark immer noch ein großes Problem, und die Tiere sind in dem weitläufigen Gelände kaum zu schützen.

Wer der Tote ist und warum ihm seine Komplizen liegen ließen, das Weite suchten, soll eine polizeiliche Ermittlung nunmehr klären.

Themenverwandte Artikel

Wilderer am Okavango schlachten Dutzende Elefanten ab

the kasaan times

Durch den Krüger Nationalpark (2) Elefanten Featured

the kasaan times

Islamische Sklaverei: Nonne kommt nach Jahren in Mali frei

the kasaan times

Frederik Willem de Klerk ist tot

the kasaan times

Südafrika, 1974

the kasaan times

Unsäglich freche Bettel-Methode mit gleicher Geschichte in sozialen Netzwerken

Die Redaktion

Die Amtseinführung des neuen südafrikanischen Staatspräsidenten Frederik Willem de Klerk

the kasaan times

Was geschah am 6. Dezember 1984 auf dem Weg zur Staatsfarm Unango?

the kasaan times

Damals in der Transkei-einem Staat, der schon von der Landkarte verschwunden ist

the kasaan times

Ehemaliger Außenminister Roelof Frederik „Pik“ Botha gestorben

the kasaan times

Wilde Geschichte

the kasaan times

Das Ende der südafrikanischen Träume von Demokratie – unglaubliche Bilder aus Südafrika

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*