Afrika

Dr. Hage G. Geingob verstorben

Titelbild: Hage Geingob at the Global Gateway Forum. Brussels – EC/Berlaymont – https://audiovisual.ec.europa.eu/en/photo-details/P-062154~2F00-02

Am 4. Februar 2024 verstarb Dr. Hage G. Geingob, der dritte Präsident Namibias, an den Folgen einer Krebserkrankung. Er spielte eine herausragende Rolle im namibischen Befreiungskampf und hat die namibische Verfassung maßgeblich mitgestaltet.

Von 1990 bis 2002 und erneut von 2012 bis 2015 war er der erste Premierminister Namibias. 2015 wurde er Präsident und wurde 2019 wiedergewählt. Seit 2017 war er zudem Vorsitzender der Regierungspartei SWAPO. Er hinterlässt seine Frau Monica Geingob und fünf Kinder.
Dr. Geingob war der Hauptarchitekt der namibischen Verfassung. Er war bekannt für seine Bemühungen, Demokratie, nationale Aussöhnung, wirtschaftliche Entwicklung und regionale Integration zu fördern. Für seine Visionen und seine Führungsqualitäten wurde er von vielen Namibiern und international respektiert und bewundert. Dr. Hage G. Geingob erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Ehrentitel für seine Verdienste um Namibia und Afrika.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Das nächste afrikanische Land-Staatsstreich in Gabun 2023

the kasaan times

Die Seuche der Landminen in Angola

the kasaan times

Vor 30 Jahren lief der Völkermord in Ruanda- Paul Kagame hat sich niemals zu seiner Verantwortung bekannt

the kasaan times

Was war mit Flug SAA 295?

the kasaan times

„Die Menschheit steuert auf den Abgrund zu“

the kasaan times

Bettelscam aus Gambia in sozialen Netzwerken

the kasaan times

Unsäglich freche Bettel-Methode mit gleicher Geschichte in sozialen Netzwerken

the kasaan times

Umsiedlung von Massai aus dem Ngorongoro-Krater in Tansania begonnen

the kasaan times

Was geschah am 6. Dezember 1984 auf dem Weg zur Staatsfarm Unango?

the kasaan times

Putsch in Niger ist keine Seltenheit- Europa hat erneut versagt

the kasaan times

Betrug im Namen der South African Reserve Bank

the kasaan times

CÉLINE

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*