woman in black brassiere lying down on bed with rats
Allgemeine Nachrichten

Pornhub und die laufende Spamlawine

Es geht munter weiter und die Politiker schauen zu. Spam über Spam mit angelegten Konten der Firma Pornhub, die sich um nichts schert und eine dubiose Adresse in der 1234 Anywhere St, San Francisco, hat. Manche werden von der Spamlawine regelrecht erschlagen.

Es bleibt nur, die Absender im eigenen E-Mail zu sperren.

Zehntausende Zuschriften im Monat. Leser haben sich bei uns beschwert. Werbespam und kein Ende. Die Filme von Pornhub sind zum Teil ekelhaft, die dort beworben werden.

Pornhub ist eine bekannte und weit verbreitete Online-Plattform für pornografische Inhalte. Sie bietet eine große Auswahl an Videos für Erwachsene in verschiedenen Kategorien. Die Seite wurde 2007 gegründet und hat sich seitdem zu einer der größten und meistbesuchten Websites in der Pornobranche entwickelt.

Pornhub ermöglicht es Benutzern, Videos anzusehen, hochzuladen und zu teilen. Ob es dabei immer mit rechten Dingen zugeht, bleibt zweifelhaft.

Die Plattform bietet auch Premium-Mitgliedschaften an, die zusätzliche Vorteile bieten. Es ist wichtig anzumerken, dass die Inhalte auf Pornhub nur für Erwachsene gedacht sind und Nutzer das gesetzliche Mindestalter erreicht haben sollten, um darauf zuzugreifen.

Da es sich um eine pornografische Website handelt, enthält Pornhub explizite Inhalte, die für manche Menschen als anstößig oder unangemessen empfunden werden können.

Es ist ratsam, dass Personen, insbesondere Minderjährige, den Zugang zu solchen Websites entsprechend überwacht und eingeschränkt haben.

Es sollte beachtet werden, dass es auch Berichte über Missbrauch, Belästigung oder illegale Aktivitäten auf gängigen Pornoseiten wie Pornhub gibt.

Es ist wichtig, dass solche Vorfälle gemeldet werden und dass die Betreiber der Plattformen wirksame Maßnahmen ergreifen, um solche Handlungen zu verhindern und zu bestrafen.

Die Nutzung von Pornoseiten und die Diskussion über pornografische Inhalte werden in der Gesellschaft oft kontrovers diskutiert, und es gibt eine Vielzahl von Meinungen und Ansichten zu diesem Thema. Es ist wichtig, dass jeder seine eigenen Werte, Überzeugungen und Grenzen respektiert und auf das Wohlbefinden anderer achtet. 

Leider macht das Pornhub nicht.

Grund für den Erfolg sind befremdliche Sexvideos auf Seiten wie Pornhub, Redtube oder Xhamster, ist die Eigendynamik der Seiten. Schon 2020 wies Nicholas Kristof, zweifacher Pulitzer-Preisträger und Journalist der „New York Times“, auf die Entstehung und die Folgen dieser Filme hin. In seinem Artikel „The Children of Pornhub“ ging Kristof der Frage nach, warum Kanada, wo Pornhub beheimatet ist, es zulässt, dass ausbeuterische und missbräuchliche Videos profitabel arbeiten.

Er kam, kurz gefasst, zu diesen Ergebnissen: Nicht-einvernehmliche Inhalte: Einer der wichtigsten Kritikpunkte an Pornhub war das Vorhandensein von nicht-konsensuellen oder „Rache-Porno“-Inhalten auf der Plattform.

Es wurde behauptet, dass Videos auf der Website ohne das Wissen oder die Zustimmung der darin gezeigten Personen hochgeladen wurden, was zu Verletzungen der Privatsphäre und potenziellen Schäden für die betroffenen Personen führte.

Es ist wie mit der täglichen Spamlawine, ungewollt und unaufhaltsam.

Dazu kamen Inhalte mit offensichtlich Minderjährigen. Ein weiteres schwerwiegendes Problem war das Vorhandensein expliziter Inhalte, die Minderjährige betrafen. Trotz der Bemühungen, strenge Inhaltsrichtlinien durchzusetzen, gelang es illegalen und ausbeuterischen Inhalten, ihren Weg auf die Website zu finden, was zu Bedenken hinsichtlich der Ausbeutung und des Missbrauchs vonMinderjährigen führte.

Die fehlende Moderation der Inhalte ist wahrscheinlich ein Grund der Profitmaximierun. Kritiker bemängelten, dass Pornhubs Praktiken zur Moderation von Inhalten unzureichend waren und dass es nicht gelang, illegale oder schädliche Inhalte umgehend zu entfernen. Dies warf Fragen über das Engagement der Plattform für die Sicherheit der Nutzer und ethische Standards auf.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Francis Scott Key Bridge in Baltimore nach Schiffskollision eingestürzt

the kasaan times

Neues von Krah und seinen Machenschaften

the kasaan times

Artemis 1- Auf dem Weg zum Mond

the kasaan times

Ermittlungen zu den Explosionen an den Ostseepipelines von Nord Stream eingestellt

the kasaan times

Zehn Fragen und Antworten zum Deutschland-Ticket

the kasaan times

Anne Spiegel- hilflos in der Politik

the kasaan times

Mehr als 17.500 afghanische Ortskräfte und Angehörige inzwischen in Deutschland

the kasaan times

Geisterfahrer verursacht drei Tote und einen Schwerverletzten-Autobahn gesperrt

the kasaan times

Neue ICE-Verbindung zum Frankfurter Flughafen und Nachtzug von Berlin nach Zürich

the kasaan times

Bahn stellt Fernverkehr in Norddeutschland vorerst ein

the kasaan times

Iraner planten Rizin – Anschlag

the kasaan times

Drogen U-Boot von der Guardia Civil vor Spanien abgefangen

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*