bofrost DE
Justiz

Opfer in Gleisbett geprügelt-Hamburger Polizei sucht Täter

Text und Fotos LKA 114 Hamburg

Tatzeit: 15.10.2021, 00:00 Uhr

Tatort: Hamburg-St. Georg, Hauptbahnhof Nord, Hachmannplatz, Bahnsteig der U-Bahnlinie U2

Nach einem Überfall auf einen 38-Jährigen fahndet die Polizei mit Lichtbildern öffentlich nach drei bislang unbekannten Tätern.

Einer der Männer hatte den Geschädigten Mitte Oktober zunächst unvermittelt angegriffen und ihm ins Gesicht geschlagen, sodass dieser zu Boden ging. Im weiteren Verlauf schlugen und traten alle drei Täter weiter auf den 38-Jährigen ein. Einer der Männer nahm das Mobiltelefon des Geschlagenen, welches ihm aus der Jacke fiel, an sich. Die Männer wirkten weiter auf den Geschädigten ein, sodass dieser ins Gleisbett fiel. Anschließend flüchteten die Täter vom Bahnsteig.

Die bisherigen Ermittlungen des zuständigen Landeskriminalamtes (LKA 114) führten nicht zur Identifizierung der drei Männer, die wie folgt beschrieben werden können:

Täter 1

Täter 1

männlich 14-18 Jahre alt nordafrikanisches Erscheinungsbild schlank weißes Basecap roter Kapuzenpullover blaue Jacke blaue Jeans

Täter 2

Täter 2

männlich 14-18 Jahre alt nordafrikanisches Erscheinungsbild schlank schwarzes lockiges Haar blaue Steppjacke mit Fellkragen weißes Shirt blaue Jeans mit Löchern dunkle Umhängetasche

Täter 3

Täter 3

männlich 14-18 Jahre alt nordafrikanisches Erscheinungsbild olivgrünes Basecap mittellange schwarze Haare schwarze Jacke helle Hose

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat das Amtsgericht Hamburg daher einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern erlassen.

Hinweise zu den gezeigten Personen bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an eine Polizeidienststelle.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Drach wegen Raubes und versuchten Mordes zu 15 Jahren Haft und anschliessender Sicherungsverwahrung verurteilt

the kasaan times

Bitcoin- die Lizenz zum Verbrechen?

the kasaan times

Zeugenaufruf in Sachen Donina Georgieva

the kasaan times

Von Drach angeschossener Wachmann und Nebenkläger ist verstorben

the kasaan times

Aus Den Haag kommt der Haftbefehl für Wladimir Putin

the kasaan times

Wirecard – die faulen Ausreden des Markus Braun

the kasaan times

Affäre Seznec

the kasaan times

Die Pandora Papers mutieren gerade zu einem internationalen Giga-Skandal

the kasaan times

Fahndung beendet- Mutter soll Täterin sein

the kasaan times

Europe’s Most Wanted „Game Over – You could bring them down“ Aktuelle Öffentlichkeitsfahndung der Thüringer Polizei nach Betäubungsmittelhändler aus Armenien mit Hilfe von EUROPOL

the kasaan times

Oury Jalloh’s Tod bleibt ungeklärt – auch 18 Jahre nach dem tragischen Brand

the kasaan times

Oury Jalloh

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*