Frankreich

Marsch gegen Antisemitismus in Paris

Zu einem Marsch gegen Antisemitismus in Paris werden am Nachmittag Zehntausende Menschen erwartet.

Fast 1.250 antisemitische Straftaten haben die französischen Behörden seit Beginn des Krieges im Nahen Osten registriert.

Eine Demonstration mit hohem Risiko von Ausschreitungen und unter strengen Auflagen.


Zu der Demonstration in der französischen Hauptstadt wurde von den Präsidenten beider Parlamentskammern aufgerufen.

Der für Sonntagnachmittag in Paris geplante Marsch gegen Antisemitismus, der von der Präsidentin der Nationalversammlung Yaël Braun-Pivet und dem Senatspräsidenten Gérard Larcher initiiert wurde, wird um 15 Uhr von der Esplanade des Invalides (7. Arrondissement) zum Place Edmond Rostand (6. Arrondissement) führen.

„Der Marsch wird zwischen 15 Uhr und 19 Uhr über die Avenue du Maréchal Galliéni, den Quai d’Orsay, die Boulevards Saint-Germain und Saint-Michel führen“, erklärte die Pariser Polizeipräfektur in einer Pressemitteilung.

Für die Sicherheit des Marsches durch Paris sollen mehr als 3.000 Sicherheitskräfte sorgen. Demonstrationen sind auch in mehreren anderen Städten Frankreichs geplant.

Quelle: Präfektur der Pariser Polizei

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Streik in Frankreich weitet sich auf Busse und Bahnen aus

the kasaan times

Suche nach toten Wehrmachtssoldaten in Südfrankreich beginnt nach Aussage eines Augenzeugens

the kasaan times

Frankreichs Justizminister soll sich wegen Amtsmissbrauchs vor Gericht verantworten

the kasaan times

In Frankreich eskalieren die Proteste in der Nacht

the kasaan times

Robert Badinter verstorben

the kasaan times

In ganz Frankreich ist die Wut unbeschreiblich

the kasaan times

Feuerwehr kämpft gegen mehrere Waldbrände in Urlaubsregionen in Südfrankreich

the kasaan times

Der Besuch von Macron in Kinshasa war ein Reinfall

the kasaan times

Marine Le Pen – die Schande Frankreichs steht erneut zur Wahl

the kasaan times

Waldbrand in Frankreich flammt wieder auf und breitet sich rasend schnell aus

the kasaan times

Landesweite Ausschreitungen in Frankreich, Krawalle erreichen Belgien

the kasaan times

Bodentruppen von Macron nicht ausgeschlossen

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*