Allgemeine Nachrichten

Internationale Fahndung nach möglichem Komplizen von Täter von Oslo

Oslo, Norwegen

Drei Monate nach den tödlichen Schüssen in der Nähe einer Schwulen-Bar in Oslo hat die norwegische Polizei einen möglicherweise beteiligten Mann international zur Fahndung ausgeschrieben. Dem polizeibekannten norwegischen Staatsbürger werde im Zusammenhang mit der Tat „Beihilfe zu einem Terrorakt“ vorgeworfen, teilte die Osloer Polizei am Freitag mit. Laut einem Medienbericht handelt es sich um einen 44-jährigen Islamisten, der in Pakistan vermutet wird.

Ein 43-jähriger Norweger mit iranischen Wurzeln hatte in den frühen Morgenstunden des 25. Juni nahe dem Schwulen-Club „London Pub“ zwei Männer im Alter von 54 und 60 Jahren getötet, 21 weitere Menschen wurden verletzt. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter rasch festnehmen. Er wurde als psychisch labiler Islamist beschrieben und befindet sich derzeit zur Begutachtung in einer psychiatrischen Einrichtung.

lan/dja

© Agence France-Presse

Themenverwandte Artikel

Tod in der Schiffweilerstraße

the kasaan times

Länder drohen mit Nein im Bundesrat gegen drittes Entlastungspaket

the kasaan times

Berichte: Pelosi plant nach Beginn ihrer Asienreise weiter Taiwan-Besuch

the kasaan times

Armenien meldet versuchten Vorstoß aserbaidschanischer Truppen in sein Gebiet

the kasaan times

Antarktis 2022

the kasaan times

Eine neue Folge von Indiana Jones begeistert die Welt

the kasaan times

Mit Sammeleifer und Vorsicht in die Pilzsaison

the kasaan times

Der „Zorn Gottes“

the kasaan times

FFF Neubauer spricht über Sabotage an einer Pipeline in Afrika

the kasaan times

Die Geheimnisse des Mondes

the kasaan times

Eine Attacke mit K.o.-Tropfen auf mehrere Frauen beim Sommerfest der SPD-Fraktion hat in Berlin große Beunruhigung ausgelöst. „Wir sind alle entsetzt über diesen unglaublichen Vorgang“, schrieb Parlamentsgeschäftsführerin Katja Mast.

the kasaan times

Festnahme in Südkorea nach Fund von toten Kindern in Koffern in Neuseeland

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*