Iran

Im Iran wurden drei Männer heute Morgen hingerichtet

Wie das Justizportal Misan berichtete, wurden die drei Männer am Morgen hingerichtet. Die Demonstranten sollen während der landesweiten Proteste gegen die iranische Führung im November in Isfahan drei Sicherheitskräfte getötet haben.

Eine unabhängige Überprüfung der Vorwürfe ist nicht erfolgt.


Nach islamischem Rechtsverständnis im Iran wurden die drei Männer unter anderem angeklagt, „gegen Gott zu kämpfen“, und zum Tode verurteilt. Einer war nach Recherchen der New York Times Karatemeister.

Dass der Oberste Gerichtshof des Iran die Urteile bestätigt hat, wurde erst vor wenigen Tagen bekannt.
Bis zuletzt setzten sich Menschenrechtsaktivisten und Angehörige für die Verhinderung der Vollstreckung der Todesurteile ein.

Amnesty International berichtete, dass die Geständnisse unter Anwendung von Folter erzwungen worden sein sollen.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Iran- Raisi abgestürzt -tot Amirabdollahian auch unter den weiteren Opfer

the kasaan times

Erschreckende Bilanz am 40. Jahrestag der Mullah – Revolution

the kasaan times

An einem Tag in Ekbatan

the kasaan times

In den Straßen von Teheran

the kasaan times

Nach Hinrichtung im Iran wurde der Botschafter in Berlin einbestellt 

the kasaan times

Iran greift mit Marschflugkörpern Israel an

the kasaan times

Nach wochenlangen Protesten- Iran löst angeblich Sittenpolizei auf

the kasaan times

Hinter Khomeinis Fatwa gegen Rushdie steckte politisches Kalkül

the kasaan times

Circa 1000 Frauen im Iran wurden aus Gefängnissen entlassen

the kasaan times

Die Mullahs, die sich feige hinter dem Koran verstecken, morden weiter

the kasaan times

Irans Ayatollah Khamenei: Teheran steckt nicht hinter Hamas-Angriff auf Israel

the kasaan times

Absolutes Chaos im Iran

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*