Allgemeine Nachrichten

Heike und Gert sind wieder aufgetaucht!

Titelbild: Eheringe, Polizei Oberbayern

Bei einem Millionenfund an der A3 in Niederbayern sind die gravierten Goldringe des Paares aus dem Raum Köln aufgetaucht. Damit kommen die polizeilichen Ermittlungen in dem spektakulären Fall voran.

Im Oktober vergangenen Jahres entdeckten Schleierfahnder bei einer Fahrzeugkontrolle auf einem A3-Rastplatz bei Hunderdorf im Landkreis Straubing-Bogen ein Auto mit einem 60-jährigen Fahrer und einer 42-jährigen Beifahrerin aus Nordrhein-Westfalen. Bei der intensiven Durchsuchung des Fahrzeugs stießen die Beamten auf ein “professionelles Schmugglerversteck in einem Hohlraum des Fahrzeugs”.

Geld, Gold und Schmuck im Gesamtwert von mehr als drei Millionen Euro befanden sich darin. Der Mann gab damals an, mit seiner Beifahrerin auf dem Weg in die Türkei zu sein.

Die Herkunft des Goldes und des Geldes konnten die beiden nicht schlüssig erklären. Sie standen daher unter dem dringenden Verdacht, Geld gewaschen zu haben, und sitzen seither in verschiedenen Gefängnissen ein.

Als die Polizei einen Aufruf startete, um zu erfahren, wem die goldenen Ringe gehören, die neben Goldbarren und Geldscheinen in dem Auto gefunden wurden, meldeten sich Heike und Gert aus dem Raum Köln. Die Ringe waren über soziale Medien bekannt geworden.

Nun soll geklärt werden, wie das Paar die Ringe aus 585er Gold verloren hat. Die Ermittlungen in diesem spektakulären Fall laufen auf Hochtouren.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Die Geheimnisse des Mondes

the kasaan times

Toter und Verletzte bei Hamburger Ironman

the kasaan times

Fridays for Future will bundesweit in fast 300 Städten demonstrieren

the kasaan times

Dubioser Stückelmord in Thailand

the kasaan times

Verlegung von russischen Atomwaffen nach Belarus

the kasaan times

RAF-Terroristin Daniela Klette in Berlin festgenommen

the kasaan times

Einigung auf Regierung mit Unterstützung der Rechtsradikalen in Schweden

the kasaan times

„Letzte Generation“ klebt sich auf BER Flughafen fest

the kasaan times

Cholera an Bord der „Norwegian Dawn“

the kasaan times

Kleinbürgerliche Idylle statt „Volks-Chappi“- Burkhard Garweg

the kasaan times

Nun ist es 33 Jahre her-die deutsche Wiedervereinigung

the kasaan times

Es ist unanständig, die WM in Katar nicht zu boykottieren

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*