Geschichte

Gedenken an den 20. Juli 1944

Titelbild: Claus Schenk Graf von Stauffenberg

Am 20. Juli 1944 fand ein bedeutendes Ereignis in der deutschen Geschichte statt: das Attentat auf Adolf Hitler. Eine Gruppe von Offizieren des deutschen Militärs, darunter Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg, versuchte, Hitler mit einer Bombe zu töten und einen Staatsstreich einzuleiten.

Stauffenberg hatte die Bomben in einer Aktentasche versteckt und diese während einer Besprechung im „Führerhauptquartier Wolfsschanze“ in Ostpreußen platziert. Allerdings wurde die Tasche aus unbekannten Gründen vom Konferenztisch entfernt und hinter eine Säule gestellt, was dazu führte, dass die Explosion ihre volle Wirkung verfehlte. Obwohl Hitler überlebte, starben mehrere Personen und weitere wurden schwer verletzt.

Das Attentat war Teil eines größeren Plans, den Nationalsozialismus zu stürzen und einen Friedensvertrag mit den Alliierten zu verhandeln. Die Verschwörer hofften, dass nach Hitlers Tod ein neues Regierungssystem etabliert werden würde. Ihr Plan wurde jedoch schnell von loyalen Anhängern Hitlers entdeckt und unterdrückt.

Das Attentat am 20. Juli 1944 wird oft als ein Symbol für den inneren Widerstand gegen das nationalsozialistische Regime angesehen. Viele der beteiligten Offiziere wurden verhaftet und hingerichtet, darunter auch Stauffenberg. Die Ereignisse des 20. Juli 1944 zeigten jedoch, dass es einen Teil der deutschen Bevölkerung gab, der von Hitlers Politik und seinem Kriegskurs abwich. 

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Erinnerung an eines der besten je gebauten Flugzeuge- Junkers Ju

the kasaan times

Eingemauert – das Schicksal des Hadj Mohammed Mesfewi

the kasaan times

Dereinst auf Sizilien

the kasaan times

Watergate im Lichte der Kapitol-Erstürmung

the kasaan times

Sommer 1953 mit Tante Erna

Die Redaktion

Zeittunnel

the kasaan times

Schlacht an den Spicherer Höhen

the kasaan times

An einem Tag 100 Jahre nach der „Organisation Consul“

the kasaan times

Opel Olympia Rekord – Modelljahr 1956

the kasaan times

Nach 53 Jahren wird Leslie van Houten aus der Haft entlassen

the kasaan times

Pearl Habour, 7. Dezember 1941

the kasaan times

Der Untergang der ‚RMS Empress of Ireland‘ – die vergessene Schiffskatastrophe

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*