knitted hat lying among debris in ukrainian city
Ukraine

Bachmut und kein Ende der Knochenmühle

Keiner der Beteiligten will nachgeben, und wie Verdun im 1. Weltkrieg, wird Bachmut zum Symbol des Todes für viele tausende Soldaten und Zivilisten.

Die internationale Gemeinschaft kann nur zusehen, was in den Trümmern der Stadt geschieht.

In der Stadt sollen sich noch etwa 4.000 Zivilisten aufhalten, die dem täglichen Terror des Beschusses ausgesetzt sind. Korridore, um die Stadt zu verlassen, gibt es nicht.

Hier eine Reportage der Deutschen Welle:

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

UNO und EU entsetzt über russische Angriffe im zentralukrainischen Winnyzja

the kasaan times

Putin empfängt IAEA-Chef Grossi in St. Petersburg

the kasaan times

Kriegstelegramm XLVIII. – weitere Eskalation in Sicht

the kasaan times

Ukraine-Krieg rückt auch möglichen atomaren Notfall stärker ins Bewusstsein

the kasaan times

Ukraine meldet anhaltende Kämpfe um Asow-Stahlwerk trotz angekündigter Feuerpause

the kasaan times

Eilmeldung Scholz, Draghi und Macron in Kiew eingetroffen

the kasaan times

Unterstützung eines Hilfskonvois für die Ukraine durch den ACV

the kasaan times

Putin bietet bei Kapitulation der Ukraine Gespräche auf höchster Ebene an

the kasaan times

Bodentruppen von Macron nicht ausgeschlossen

the kasaan times

Kriegstelegramm XLVI. Phosphormunition in Mariupol

the kasaan times

Wieder russische Kriegsverbrechen in der Ukraine?

the kasaan times

Kriegstelegramm XV.

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*