Ukraine

Angriff auf Sewastopol in der Ukraine

Titelbild: Beispielbild

Die Situation auf der Krim eskaliert. Ein Großbrand in einem Öllager auf der Halbinsel Krim ist nach Angaben Russlands die Folge eines Drohnenangriffs. Wahrscheinlich aus der Ukraine.

Der von Moskau eingesetzte Verwaltungschef der Hafenstadt Sewastopol auf der Krim, Raswoschajew, der seit dem 2. Oktober 2020 als nicht anerkannter Gouverneur von Sewastopol im Amt ist, veröffentlichte im Kurzbotschaftendienst Telegram Videoaufnahmen und Fotos des Feuers. Es gab keine Verletzten.

Wie verlässlich die Informationen sind, steht dahin.

PUTINS KRIEG: Gegenschlag! Nach Raketenattacke der Russen – Ukraine greift auf Krim an | WELT Stream

PUTINS KRIEG: Gegenschlag! Nach Raketenattacke der Russen – Ukraine greift auf Krim an | WELT StreamNach den jüngsten russischen Raketenangriffen auf Wohnhäu…

youtube,2023

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Ukraine vor der Offensive?

the kasaan times

Kriegstelegramm LXII.- Drohungen und keine diplomatische Lösung in Sicht

the kasaan times

Raketen auf Odessa und Dnipro 

the kasaan times

Website: Zwei Getreide-Frachtschiffe haben ukrainische Häfen verlassen

the kasaan times

Bachmut und kein Ende der Knochenmühle

the kasaan times

Kriegstelegramm XLVI. Phosphormunition in Mariupol

the kasaan times

Kriegstelegramm LX. Der Treffen der Ratlosen in Ramstein

the kasaan times

Kriegstelegramm XXVIII.

the kasaan times

Wohnviertel dienen Soldaten in der Ukraine als Unterschlupf

the kasaan times

Kriegstelegramm XIII.

the kasaan times

Behörden melden Drohnenangriff auf Kraftwerk auf von Russland besetzter Krim

the kasaan times

Zündeln an einer weiteren Front

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*