Automobil

Wolfsburg Modelle „Einfach mehr bekommen“ – mit den neuen MOVE Sondermodellen von Volkswagen

Bilder und Text: Volkswagen AG, Wolfsburg

Sondermodelle MOVE – hier T-Roc, Golf und Polo (v.l.n.r.)

›

Exklusive MOVE Sondermodelle mit umfangreicher Serienausstattung sind ab sofort im Handel bestellbar

›

Kundinnen und Kunden profitieren von bis zu 2.600 Euro Preisvorteil1 Volkswagen hat für seine neuen MOVE Sondermodelle exklusive Ausstattungspakete geschnürt. Unter dem Motto „Einfach mehr bekommen“ vereinen sie – je nach Modell – zahlreiche Zusatzausstattungen von A bis Z: von der Ambientebeleuchtung über neu designte Sitzbezüge aus nachhaltigen Materialien bis hin zur modellspezifischen Leichtmetallfelge „Zürich“. Abhängig vom jeweiligen Fahrzeug profitieren Kundinnen und Kunden von einem Preisvorteil von bis zu 2.600 Euro1 gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung für ein vergleichbar ausgestattetes Modell.

„Mit den neuen MOVE Sondermodellen haben wir für alle Kundengruppen ein attraktives Angebot“, sagt Imelda Labbé, Vorständin für Vertrieb, Marketing und After Sales. Polo, Taigo, T-Cross, T-Roc, T-Roc Cabriolet, Golf, Golf Variant, Touran, Tiguan, Tiguan Allspace: Für diese Modelle gibt es ab sofort ein exklusives Ausstattungspaket. Highlights sind sowohl die Sonderfarbe „Ivory Silver Metallic“ als auch die modellspezifischen Leichtmetallräder „Zürich“. Hinzu kommen verdunkelte Fondscheiben sowie Einstiegsleisten und Badges mit dem Schriftzug MOVE. Die umfangreiche Serienausstattung der Sondermodelle umfasst zudem ein Multifunktionslenkrad in Leder, das Infotainment- und Navigationssystem „Ready 2 Discover“ inkl. „Streaming & Internet“, die Klimaautomatik „Air Care Climatronic“ sowie das Licht- und Sicht-Paket mit automatischer Fahrlichtschaltung und Regensensor. Im Innenraum setzen eine Ambientebeleuchtung und neu designte Sitzbezüge mit farbigen Nähten und ausdrucksstarker Prägung Akzente.

Darüber hinaus ziehen in alle Modelle nachhaltige Materialien ein. So besteht z.B. das Obermaterial der Sitze, der Kopfstützen, des Dachhimmels sowie der Textilfußmatten aus bis zu 100 Prozent recycelten Materialien und modellabhängig aus bis zu 100 recycelten PET-Flaschen.

Alle MOVE Sondermodelle sind mit verschiedenen Motor-Getriebe-Varianten kombinier- und ab sofort bestellbar. Auf Wunsch kann das jeweilige Sondermodell um ein „Plus“-Paket (u.a. mit Digital Cockpit Pro, LED-Plus/Matrix-Scheinwerfern) ergänzt werden. Für Kunden ergeben sich – abhängig vom jeweiligen Modell – Preisvorteile von bis zu 2.600 Euro1. 1. Maximaler Preisvorteil von 2.600 Euro am Beispiel des T-Roc Cabriolet MOVE in Verbindung mit dem optionalen MOVE „Plus“-Paket gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers für ein vergleichbar ausgestattetes Modell.

Themenverwandte Artikel

Einzigartig in seiner Klasse:
Der neue ID. Buzz1 überzeugt mit innovativen Assistenzsystemen

the kasaan times

Opel Olympia Rekord – Modelljahr 1956

the kasaan times

Neuer Verkaufsrekord: Kia knackt beim Jahresabsatz in Deutschland erstmals die Marke von 70.000 Fahrzeugen

the kasaan times

Zukunftsweisendes Update: Die neuen Hymer Camper Vans auf Fiat-Basis

the kasaan times

Der neue ID. Buzz: Perfekter Begleiter in der digitalen Welt

the kasaan times

Fotos von bislang unbekanntem Opel Blitz-Transporter aufgetaucht

the kasaan times

ID. Modelle knacken halbe Millionen Marke: Volkswagen erreicht Auslieferungsziel ein Jahr früher als geplant

the kasaan times

Sehenswert-Der Opel Kadett D im Autotest 1980

the kasaan times

ADAC Autotest: Kia-Elektrofahrzeuge zählen zu den Klassenbesten

the kasaan times

Kia Niro für „Car of the Year
2023“ nominiert – Kompakter Kia-Crossover auf der Shortlist der sieben Titelanwärter

the kasaan times

Kia gibt Preis und Ausstattungsdetails des EV6 GT* bekannt

the kasaan times

Luxus auf Amerikanisch

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*