bofrost DE
industrial machine during golden hour
Umweltschutz

Weltklimakonferenz bekennt sich zum Ausstieg aus den fossilen Brennstoffen

Zum ersten Mal hat sich die Weltgemeinschaft auf einer UN-Klimakonferenz zu einem Ausstieg aus der Nutzung fossiler Brennstoffe bekannt.

Der zuvor von mehr als 110 Staaten geforderte klare Ausstieg ist in dem in Dubai verabschiedeten Abschlusstext jedoch nicht enthalten.

Die Weltklimakonferenz in Dubai (COP28) hatte sich nach zähem Ringen auf eine Abschlusserklärung geeinigt.

Erstmals wird darin ein Ausstieg aus fossilen Brennstoffen gefordert. Konferenzpräsident Sultan Ahmed al-Jaber erhob sich strahlend vor dem Plenum, applaudierte und sprach von einem „historischen Paket“. Es wirkte ein wenig theatralisch.

Es sei ein robuster Aktionsplan, mit dem das 1,5-Grad-Ziel in Reichweite gehalten werden kann.

Gemeint ist das 2015 international vereinbarte Ziel einer Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter.

Dies war zuvor von vielen Klimaexperten und Umweltschützern in Frage gestellt worden.

Ob etwas umgesetzt wird, bleibt offen.

Quelle: BBC

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Warschau beschwert sich über illegale Müllablagerungen aus Deutschland

the kasaan times

Das Leben des Lachs

the kasaan times

Ursache des Fischsterbens in Oder gibt Behörden weiterhin Rätsel auf

the kasaan times

Großbrand wütet am Kilimandscharo

the kasaan times

Ein wahrer Umweltschützer-Jacques-Yves Cousteau

the kasaan times

Klimakrise-ein ganzes Land liegt brach

the kasaan times

So sollte man einen Opel Rekord nicht entsorgen

the kasaan times

Kunststoffabfälle illegal nach Südostasien exportiert

the kasaan times

Extinction Rebellion stürmt Gottesdienst in Kölner Dom

the kasaan times

Bild des Tages: Die ausgetrocknete Loire- ein Bild des Schreckens

the kasaan times

Deutscher Kunststoffmüll in der Arktis

the kasaan times

Der Glyphosat Krimi geht weiter

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*