Allgemeine Nachrichten Umwelt Umweltschutz

Deutscher Kunststoffmüll in der Arktis

Titelbild: Angeschwemmter Plastikmüll aus der Arktis nach Herkunftsländern sortiert. Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung

Rund ein Drittel des Plastikmülls in der Arktis stammt aus Europa.


Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven, die Ergebnisse auswerteten, die sie in den letzten Jahren gesammelt hatten.

Ein großer Teil des Plastiks, das in das nördliche Polarmeer gelangt, stammt aus Deutschland.

Angeschwemmter Plastikmüll aus der Arktis nach Herkunftsländern sortiert. Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung


In die Auswertung einbezogen wurde Müll, den Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Arktisreisen in fünf Jahren an den Stränden Spitzbergens gesammelt hatten.

Der Großteil des insgesamt gefundenen Müll stammt aus der Fischerei und Schifffahrt, wurde in der Studie erklärt. Leider gibt es keine verlässlichen Daten, ob noch immer Plastikmüll in der Arktis verklappt wird.

Quellen: Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung

Anna Natalie Meyer, Melanie Bergmann, Birgit Lutz. Where does Arctic beach debris come from? Analyzing debris composition and provenance on Svalbard aided by citizen scientists. Frontiers. DOI: 10.3389/fmars.2023.1092939

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Scholz zu Besuch in Buenos Aires

the kasaan times

Frankreich in der Krise

the kasaan times

Nach Raubüberfall auf Geldtransporter in Saarlouis-Lisdorf – die Polizei sucht nach Zeugen

the kasaan times

Lauterbach und das „technische Versehen“, der Übertragungsfehler und Covid-19

the kasaan times

Robert Fico – ein weiterer Populist fällt völlig aus dem Rahmen

the kasaan times

Nutzer von Twitter stimmen für den Abgang von Elon Musk

the kasaan times

Kriegsgetöse

the kasaan times

Musk nach Twitter-Übernahme: „Der Vogel ist befreit“

the kasaan times

Der Atomreaktor Tihange 2 ist vom Netz

the kasaan times

„Stern“: Attila Hildmann hält sich im türkischen Kartepe versteckt

the kasaan times

Die Lebendigkeit naturnaher Gärten

the kasaan times

Öllager auf Kuba explodiert

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*