Afrika

Das Groote Schuur Hospital in Kapstadt

Titelbild: Groote Schuur Kapstadt, 1968, kasaan media, 2024

Das Groote Schuur Hospital ist ein großes, staatlich gefördertes Universitätskrankenhaus, das sich am Hang des Devil’s Peak in Kapstadt, Südafrika, befindet.

Es wurde 1938 gegründet und ist bekannt als die Einrichtung, in der die erste Herztransplantation von Mensch zu Mensch stattfand. Sie wurde an dem Patienten Louis Washkansky von dem Chirurgen Christiaan Barnard durchgeführt, der an der Universität Kapstadt ausgebildet worden war.

Als akademisches Gesundheitszentrum und Ausbildungsstätte für einige der besten Ärzte, Chirurgen und Krankenschwestern Südafrikas ist das Krankenhaus international anerkannt. Es ist bestrebt, Patienten aus der Westkap-Region und darüber hinaus eine hervorragende tertiäre Versorgung zu bieten. Die Vision des Krankenhauses ist, Afrikas führendes akademisches Krankenhaus mit internationalem Ruf zu werden.

Groote Schuur ist auch das akademische Lehrkrankenhaus der medizinischen Fakultät der Universität Kapstadt und bietet tertiäre Versorgung und Ausbildung in allen wichtigen medizinischen Bereichen. Durch den Anbau von zwei neuen Flügeln wurde das Krankenhaus 1984 erweitert. Das alte Hauptgebäude beherbergt heute in erster Linie eine Reihe von akademischen klinischen Abteilungen sowie ein Museum, das der ersten Herztransplantation gewidmet ist.

Die Unfallchirurgie, die Anästhesiologie und die Innere Medizin sind die bekanntesten Abteilungen des Krankenhauses. Groote Schuur zieht jedes Jahr viele Medizinstudenten an, die in der Region leben und arbeiten, sowie Fachärzte, die kommen, um Erfahrungen in verschiedenen Bereichen zu sammeln. Im Dezember 2006 beschäftigte das Krankenhaus mehr als 500 Ärzte und Ärztinnen, 1.300 Krankenschwestern und Krankenpfleger und 250 Angehörige anderer Gesundheitsberufe.

Der Name Groote Schuur hat seinen Ursprung in dem ursprünglichen Landgut Groote Schuur, das von niederländischen Siedlern im Zuge der Gründung der Stadt Kapstadt im 17. Das Krankenhaus wurde 1996 zum Kulturdenkmal der Provinz Westkap erklärt.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Wilderer am Okavango schlachten Dutzende Elefanten ab

the kasaan times

Demonstranten haben im Zuge von Protesten gegen die schlechten Lebensbedingungen und den politischen Stillstand in Libyen das Parlament in Tobruk gestürmt.

the kasaan times

Chef der Junta in Burkina Faso von rivalisierenden Militärs abgesetzt

the kasaan times

Großbrand wütet am Kilimandscharo

the kasaan times

Uganda schreibt widerwärtige Rechtsgeschichte

the kasaan times

FFF Neubauer spricht über Sabotage an einer Pipeline in Afrika

the kasaan times

Dr. Hage G. Geingob verstorben

the kasaan times

Bettelscam aus Gambia in sozialen Netzwerken

the kasaan times

Neulich an den Victoria-Wasserfällen Livingstone / Sambia

the kasaan times

Sponsorscam aus Gambia nimmt in sozialen Netzwerken Überhand

the kasaan times

Patrice Lumumba-Belgien gibt sterblichen Überrest von ermordetem Freiheitskämpfer an Kongo zurück

the kasaan times

Die Seuche der Landminen in Angola

the kasaan times

1 Kommentar

Dr. H. Fischer, München 9. Mai 2024 at 17:42

Sehr schöner Bericht. Christiaan Barnard ist zumindest für die ältere Generation noch der bekannteste Südafrikaner nach Nelson Mandela. Man kann gar nicht oft genug daran erinnern, wie vielen Menschen er durch sein Engagement und seinen Operationsmut bis heute das Leben gerettet hat. Der Ruf des Groote Schuur ist auch in Fachkreisen bis heute ungebrochen.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

*