Allgemeine Nachrichten Großbritannien

Live – die Prozession für die Queen in London

Titelbild: Der britische Prinz William, Prinz von Wales, und Prinz Harry folgen dem Sarg von Königin Elisabeth II., der mit einer königlichen Standarte und der kaiserlichen Staatskrone geschmückt ist und von einem Geschützwagen der königlichen Pferdeartillerie (The King’s Troop Royal Horse Artillery) gezogen wird, während einer Prozession vom Buckingham Palace zum Palast von Westminster, in London am 14. September 2022. Königin Elizabeth II. wird von Mittwoch bis wenige Stunden vor ihrer Beerdigung am Montag in der Westminster Hall im Palast von Westminster aufgebahrt. Es wird erwartet, dass sich lange Schlangen an ihrem Sarg vorbeischieben, um ihr die letzte Ehre zu erweisen. (Foto von Martin Meissner / POOL / AFP)

Ganz Großbritannien hält den Atem an, während der Sarg der Queen durch die Straßen von London in einem Zug geleitet wird. Ziel des von König Charles III. und seinen Söhnen Harry und William geleiteten Trauerzug ist Westminster Hall. Dort soll die verstorbene Monarchin aufgebahrt werden, damit die Bürger in den nächsten Tagen vor der Beerdigung Abschied nehmen können.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Update Das Sturmtief Ylenia erreicht Deutschland

the kasaan times

Absolutes Chaos durch Bauernproteste

the kasaan times

Islamabad: Tod von Präsident Musharraf

the kasaan times

Parlamentswahl in Schweden hat begonnen

the kasaan times

In der Nähe des ehemaligen Konzentrationslagers Soldau wurde ein Massengrab mit der Asche von 8.000 Menschen entdeckt

the kasaan times

Drogen U-Boot von der Guardia Civil vor Spanien abgefangen

the kasaan times

Krieg bringt nur Tod-Ende des 2. Weltkrieges vor 78 Jahren

the kasaan times

Menschenversuche in Alabama- Kenneth Smith hingerichtet

the kasaan times

Winterchaos in Süddeutschland- bitte passen Sie auf!

the kasaan times

Fast eine Tonne ungekühlter Fisch und gebratene Fledermäuse werden von der Bundespolizei beschlagnahmt

the kasaan times

Telegrammdienst der Post nach 150 Jahren eingestellt

the kasaan times

In der Rangliste der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen ist Deutschland auf Platz 21 zurückgefallen

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*