Allgemeine Nachrichten

Pullman City abgebrannt

Titelbild: Beispielbild

In der Westernstadt Pullman City in Eging am See (Landkreis Passau) ereignete sich am Sonntagmorgen, den 21. Januar 2024, ein Großbrand, bei dem entlang der so genannten Main Street mehrere Holzgebäude wie Saloons in Flammen aufgingen.

Nach Schätzungen der Polizei entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Millionen Euro. Die Ursache des Brandes ist noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen. Glücklicherweise gab es keine Berichte über Verletzte .

Eine beliebte Attraktion in Bayern, die das Leben im Wilden Westen nachstellt, ist die Westernstadt Pullman City.

Den Besuchern werden Shows, Museen, Restaurants, Übernachtungsmöglichkeiten und viele andere Aktivitäten geboten. Der Vergnügungspark ist seit 1997 in Betrieb und hat jährlich rund 200.000 Besucher.

Quelle: Polizei Passau

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Teile der Berliner Bundestagswahl müssen wiederholt werden

the kasaan times

Arno Dübel war kein Held

the kasaan times

Tonga- erster Eindruck von Schäden ist riesig

the kasaan times

Cannabisgesetz wird zum Rohrkrepierer

the kasaan times

Die Kampagne #IdentifyMe

the kasaan times

Inflation in der Eurozone steigt im August auf 9,1 Prozent

the kasaan times

Ungewöhnlich heftiges Beben in Alaska- Tsunami-Warnung mittlerweile aufgehoben

the kasaan times

Einer oder mehrere Anschläge des ISPK durch Sicherheitsbehörden verhindert

the kasaan times

Blinde Kuh- Cum-Ex und die Unwissenheit des Christian Olearius

the kasaan times

Stückelmord in Thailand immer mysteriöser

the kasaan times

Scholz: Neues Bürgergeld soll ab Jahreswechsel bei „etwa 500 Euro“ liegen

the kasaan times

Internationale Fahndung nach möglichem Komplizen von Täter von Oslo

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*