Türkei

Verstümmelte Leichen in Antalya aufgefunden

Titelbild: Beispielbild Strand in Side, Türkei

Die rätselhaften Leichenfunde an den Stränden von Antalya sorgen für Aufsehen.

Vier Leichen, zwei davon verstümmelt, wurden laut verschiedenen Medienberichten in den letzten Tagen angespült. Die Polizei rätselt, woher die Toten stammen und wie sie starben.

Radisson Hotels

Unklar ist, ob sie aus dem Meer kamen oder Opfer von Verbrechen im Küstenbereich wurden. Die Bewohner von Antalya sind geschockt und fragen sich, was in ihrer beliebten Urlaubsregion vor sich geht.

Eine offizielle Stellungnahme der Regierung zu den Leichenfunden in Antalya steht noch aus. Innenminister Ali Yerlikaya hat jedoch angekündigt, sich persönlich um den Fall zu kümmern. Er versprach, die Ermittlungen mit höchster Priorität durchzuführen und die Öffentlichkeit über die Ergebnisse zu informieren.

Radisson Hotels

Der Gouverneur von Antalya, Ersin Yazıcı, erklärte, dass die Sicherheit der Bürger und Touristen gewährleistet sei und dass es keinen Grund zur Panik gebe. Er betonte, dass Antalya weiterhin ein attraktives Reiseziel sei und die Behörden alles tun würden, um die Ursache der Leichenfunde aufzuklären.

Quelle: Cumhuriyet

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Recep Tayyip Erdoğan erpresst erneut

the kasaan times

Erdbeben in der Türkei und Syrien fordert immer mehr Opfer

the kasaan times

Eigentlich unglaublich

the kasaan times

Explosion in Istanbul

the kasaan times

Die willigen Diener des Sultans

Die Redaktion

Märchen des Sultans aus Ankara – nun ist Schluss!

the kasaan times

Islamistischer Terror in Wien – der verbale Brandstifter sitzt in Ankara und heißt Erdogan

Die Redaktion

Anadolu meldet schweren Bombenanschlag in Ankara

the kasaan times

Erdogan und der nächste Krieg des osmanischen Sultans

the kasaan times

Erdoğan’s Falschheit

the kasaan times

Mitgliedschaft in der EU- ein Folterknecht hat in der EU nichts zu suchen

the kasaan times

Nach schwerem Grubenunglück in der Türkei geht Suche nach Eingeschlossenen weiter

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*