Allgemeine Nachrichten

International agierende Schleuserbande hochgenommen

Titelbild: Beispielbild Köln

Mit einer groß angelegten Razzia ist heute Morgen in acht Bundesländern gegen eine international agierende Schleuserbande vorgegangen worden.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf wurden zehn Verdächtige festgenommen. Mehr als 1000 Beamtinnen und Beamte der Bundespolizei und der Staatsanwaltschaft waren seit dem frühen Morgen im Einsatz. Durchsucht wurden insgesamt 101 Wohn- und Geschäftsräume, darunter auch zwei Anwaltskanzleien.

Der mutmaßlichen Schleuserbande wird vorgeworfen, rund 350 chinesischen Staatsangehörigen gegen Zahlung von fünf- bis sechsstelligen Eurobeträgen Aufenthaltsgenehmigungen verschafft zu haben. Die Durchsuchungen wurden in NRW, Schleswig-Holstein, Hamburg, Berlin, Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern durchgeführt.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Sie hassen Deutschland- AfD und die Träume von der Machterschleichung

the kasaan times

Berichte: Pelosi plant nach Beginn ihrer Asienreise weiter Taiwan-Besuch

the kasaan times

Menschenversuche in Alabama

the kasaan times

Stress für den Exil-Kanzler Thomas Niemeyer

the kasaan times

Stil-Ikone Meghan Markle bei der Beerdigung von Elizabeth II.

the kasaan times

Einwanderung: Notstand in Italien

the kasaan times

Jetzt reicht es: Winnetou aus dem Programm der ARD genommen

the kasaan times

Tauchboot „Titan“ – kaum noch Hoffnung

the kasaan times

UN-Bericht: 50 Millionen Menschen weltweit in „moderner Sklaverei“ gefangen

the kasaan times

Vergiftungsgefahr durch Heiz-Experimente

the kasaan times

Cessna nach rätselhaftem Irrflug vor Lettland in Ostsee gestürzt

the kasaan times

Allen unseren Lesern einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2023

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*