bofrost DE
Großbritannien

Abschiebungen nach Ruanda in erster Lesung durch das britische Parlament

Rishi Sunak hat am Dienstag seine erste parlamentarische Schlacht um das Notstandsgesetz gegen die Tory-Rebellen gewonnen, die seinen Plan zur Abschiebung von illegalen Asylanten nach Ruanda bedroht hatten.

Mit 313 zu 269 Stimmen, nachdem die Hardliner in der Tory-Partei ihre Drohung, das Gesetz abzulehnen, zurückgenommen hatten, wurde es im Unterhaus verabschiedet. Beschämenderweise stimmte kein einziger konservativer Abgeordneter gegen das Gesetz.

PaulCamper

Die Führer der fünf rechtsgerichteten Tory-Fraktionen, die als die „Fünf Familien“ bekannt sind, warnten jedoch, dass sie versuchen werden, das Gesetz in der nächsten Lesung zu Fall zu bringen, wenn es in den kommenden Wochen nicht deutlich verschärft wird.

Insgesamt enthielten sich 29 Abgeordnete der Konservativen Partei der Stimme, ohne die Erlaubnis der Parteiführung erhalten zu haben – möglicherweise genug Rebellen, um eine Niederlage in der Zukunft zu erzwingen.

Dennoch war man in Downing Street froh, dass nach tagelangen Unkenrufen über die Erfolgsaussichten des Gesetzes die erste Hürde genommen.

Quellen:BBC und Times

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Nordirland steht wegen Brexit-Patt vor Neuwahl

the kasaan times

Live – die Prozession für die Queen in London

the kasaan times

Der Dschungel mutiert zum französischen Zankapfel

Die Redaktion

Neuer britischer Finanzminister kündigt „schwierige Entscheidungen“ an

the kasaan times

Reform UK- ein weiteres rechtspopulistisches Gewächs in Großbritannien

the kasaan times

Chaotische Abstimmung im britischen Parlament setzt Truss weiter unter Druck

the kasaan times

Erste Illegale aus Großbritannien werden nach Ruanda abgeschoben

the kasaan times

Königin Elizabeth II. empfängt Liz Truss und Boris Johnson auf Schloss Balmoral

the kasaan times

Spektakel der Charles-Krönung-150 Millionen Pfund für den Einsatz tausender Sicherheitskräfte nötig

the kasaan times

Das britische Gesundheitssystem ist durch den Brexit am Ende

the kasaan times

Britische Innenministerin Suella Braverman gefeuert, Ex-Premier Cameron wurde zum Aussenminister berufen

the kasaan times

Sturz oder Rücktritt?

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*