bofrost DE
Großbritannien

Wahlkater in Großbritannien

Keir Starmer, Vorsitzender der Labour Party, wird als neuer Premierminister in Downing Street 10 einziehen. Nach dem Sieg seiner Partei bei den Parlamentswahlen verspricht er einen Neuanfang für Großbritannien.

Er steht vor großen Aufgaben und es wird erwartet, dass er die Beziehungen zur EU weiter verbessern wird. Eine Rückkehr in die EU wird derzeit ausgeschlossen. Bei den Konservativen zeichnet sich nach dem Wahldebakel ein Machtkampf ab.
Der Rechtspopulist und Brexit-Vorkämpfer Nigel Farage zieht erstmals ins britische Parlament ein. Er ist Chef der Partei Reform UK und konnte sich im südostenglischen Wahlkreis Clacton-on-Sea durchsetzen.

Es ist bereits sein achter Versuch, ins Unterhaus einzuziehen. Farage, der auch als “Mr. Brexit” bekannt ist, hat in der Vergangenheit den Austritt Großbritanniens aus der EU maßgeblich vorangetrieben. Es wird interessant sein zu sehen, welche Auswirkungen seine Präsenz im Parlament auf die britische Politik haben wird.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Der Dschungel mutiert zum französischen Zankapfel

Die Redaktion

Auch unter Keir Starmer kehrt Großbritannien nicht in die EU zurück

the kasaan times

Stil-Ikone Meghan Markle bei der Beerdigung von Elizabeth II.

the kasaan times

Londoner Polizei unterzog hunderte Minderjährige Leibesvisitationen

the kasaan times

Anschlag in Nottingham?

the kasaan times

Abschiebungen nach Ruanda in erster Lesung durch das britische Parlament

the kasaan times

Britische Regierung wegen Umgang mit anstehender Hitzewelle in der Kritik

the kasaan times

Jugend begegnet Charles III. mit Skepsis

the kasaan times

Der Wahnsinn hat einen Namen: Windsor

the kasaan times

Chaotische Abstimmung im britischen Parlament setzt Truss weiter unter Druck

the kasaan times

König Charles III. vor großen Herausforderungen

the kasaan times

Der Abgesang auf Boris Johnson

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*