Afghanistan

Taliban verbrennen Musikinstrumente

Die Taliban sind Jahrzehnten ein Problem für die Welt. Jetzt machen die Machthaber in Kabul wieder ernst.

Die Haltung der Taliban gegenüber Musik und Musikinstrumenten generell restriktiv. Sie hielten sich an eine strenge Auslegung des islamischen Rechts und setzten Vorschriften um, die häufig zu Einschränkungen von Musik und musikalischem Ausdruck führten.

Nun verbrennen sie die Musikinstrumente , da Musik „moralische Verdorbenheit“ fördern würde. Die Moralpolizei der Hardcore-Islamisten läuft Sturm, weil die Musik „die Jugend verderben würde“.

Zuvor gab es in Gebieten, die von den Taliban kontrolliert wurden, Berichte über Musikverbote in öffentlichen Räumen, Einschränkungen beim Spielen von Musikinstrumenten und die Unterdrückung von Musikaufführungen. Mitunter wurden Musikinstrumente konfisziert oder zerstört, wenn man der Meinung war, dass sie gegen die Auslegung der islamischen Grundsätze durch die Gruppe verstießen.

Nur nirgendwo im Koran steht, dass Musik schädlich ist.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

Mehr als 17.500 afghanische Ortskräfte und Angehörige inzwischen in Deutschland

the kasaan times

Augenzeugen: Explosionen und Schüsse in Sikh-Tempel in Kabul 

the kasaan times

Hilfsorganisationen warnen vor Scheitern des Bundesprogramms für verfolgte Afghanen

the kasaan times

Ein Jahr nach der Rückkehr der Taliban nach Kabul – Video

the kasaan times

Annen: Erdbeben in Afghanistan sollte Taliban zum Umsteuern bewegen

the kasaan times

Live Blog: Kabul -Tausende gefangene Taliban verlassen die Gefängnisse

the kasaan times

Washington verhängt neue Sanktionen gegen Taliban

the kasaan times

Die Taliban haben nichts gehalten- außer das Versprechen auf Gewalt

the kasaan times

Derweil in Kabul

the kasaan times

Das Ultimatum der Taliban – Meinung

the kasaan times

Was hat ein Funktionär einer Terrorgruppe aus Afghanistan in einer Kölner Moschee zu tun?

the kasaan times

Die Taliban haben im Osten Afghanistans das Auto ausgegraben, in dem Taliban-Gründer Mullah Omar nach den Angriffen vom 11. September 2001 vor US-Streitkräften geflohen sein soll.

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*