Ohne Not das Land völlig gegen die Wand gefahren - Theresa May und der Brexit
Brexit

Ohne Not das Land völlig gegen die Wand gefahren – Theresa May und der Brexit

Unkalkulierbare Schande

Theresa Mays Staat wird mehr und mehr zu einer Schande für Europa.

Zerstritten und ungeordnet sind die Verhältnisse, die der Abstimmung über den Austritt aus der EU nun folgten. Mittlerweile glauben die Hardliner ihre eigenen Märchen, um noch mehr Profit an dem späteren Leid der britischen Bevölkerung zu machen. Die Wetten laufen schon.

Die Politik in London hat sich als Diktatur geoutet und hat, man will es nicht glauben, an den Grundfesten des Staates gerüttelt. Mit ihrem Deal hat Theresa May das Parlament und Europa über Monate an der Nase herumgeführt.

Frau May ist unerträglich geworden. Sie ist peinlich, starrsinnig und gierig. Es geht um Macht und Profit, nicht um Wohlstand. Dafür riskiert sie ein erneutes Aufflammen des Bürgerkriegs in Nordirland. Menschen und Schicksale sind den Hardlinern egal.

Europa muss sich von der Diktatur der Tories verabschieden und zur Abschreckung für jeden „Rosinenpicker“ zusehen, wie ein ganzes Staatsgefüge zerbricht.

Die Verantwortlichen für die Katastrophe sollten in Europa zur Rechenschaft gezogen werden. Allen voran, der „Desinformations-Minister“ Nigel Farage.
Es muss über erhebliche Konsequenzen für die Hardliner nachgedacht werden. Auch innerhalb der EU muss klar sein, dass für die Kriegsgewinnler Strafen erreicht werden müssen. Es geht nur um den Profit einiger, nicht um staatliche Unabhängigkeit.

Man meint, im Lodoner Unterhaus hat sich die Demokratie verabschiedet, und ein kleines elitäres Regime von Kriegsgewinnlern hält an der Beute fest.

Die Folgen für den UK und Europa sind unabsehbar, sollte es zu einem ungeordneten Brexit kommen.
May erpresst die Parlamentarier mit ihren Gewaltvorstellungen eines Austritts aus der EU und nimmt ein ganzes Volk für ihre Gier in Geiselhaft.
Der Stream des The Guardian ist interessant, weil man die gesamte parlamentarische Desorientierung der Briten sieht.

Themenverwandte Artikel

BoJo’s kalter Putsch – der Junior-Diktator Europas Boris Johnson

the kasaan times

May’s Brexit

Die Redaktion

Brexit – Liveticker – 3. Anlauf ins Nichts

the kasaan times

Boris Johnson zurückgetreten

Die Redaktion

Die Brexit-Lüge (1/8 Teil)

the kasaan times

Brexit – Die Fälschung des 21. Jahrhunderts?

the kasaan times

Gestern in Canterbury

the kasaan times

Update: Großbritannien als Republik – der Skandal um Prinz Andrew könnte es ermöglichen

the kasaan times

Nach dem Brexit ist vor dem Brexit

the kasaan times

Mr. Brexit triumphiert einen Moment-Chaos in Calais und Dover

Die Redaktion

Witzveranstaltung Brexit

the kasaan times

Deutliche Worte aus Europa zum Brexit

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*