Ukraine

Hubschrauberabsturz in der Ukraine forderte 18 Tote

Titelbild:

Denys Monastyrskyj (2021) Mvs.gov.ua

Nach Angaben der ukrainischen Polizei ist bei einem Hubschrauberabsturz nahe Kiew der Innenminister des Landes getötet worden.  Die Behörden gaben bekannt, dass der Hubschrauber in der Nähe eines Kindergartens und eines Wohngebäudes abgestürzt sei.

Die Polizei bestätigte am Mittwoch, dass es insgesamt 18 Tote gebe, auch drei Kinder seien unter den Opfern. Der Innenminister der Ukraine, Denys Monastyrskyj, sein Stellvertreter Jehwhenij Jenin und sein Staatssekretär Yuriy Lubkovych wurden nur noch tot geborgen.

Weitere 26 Menschen, darunter zehn Kinder, wurden zudem in Krankenhäuser eingeliefert. Bergungskräfte und Polizisten seien am Absturzort. Über die Ursache des Absturzes machten die Behörden keine Angaben.

Quelle: ua.gov

Themenverwandte Artikel

Wohnviertel dienen Soldaten in der Ukraine als Unterschlupf

the kasaan times

Kriegstelegramm LIV.-Jede Minute wird gestorben

the kasaan times

Kiew geht nach Melnyks Äußerungen über Nationalisten Bandera auf Distanz zu Botschafter

the kasaan times

Kriegstelegramm XLIX. -„Unfreundliches Vorgehen“

the kasaan times

Russische Folterstätten in der Ukraine entdeckt

the kasaan times

Kriegstelegramm XII.

the kasaan times

Kriegstelegramm LXIV. Ist Putin krank?

the kasaan times

Kriegstelegramm IV.

the kasaan times

Kriegstelegramm LIII.-Der Krieg geht in eine neue Runde

the kasaan times

Selenskyj: Tote und Verletzte bei Angriff auf Einkaufszentrum in ZentralukraineKiew, Ukraine

the kasaan times

Kriegstelegramm LXVII.-„Beleidigte Leberwurst“ und andere Unverschämheiten des Herrn Botschafter Melnyk

the kasaan times

Kriegstelegramm XIV.

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*