blurred cards on the highway
Allgemeine Nachrichten

Geisterfahrer verursacht drei Tote und einen Schwerverletzten-Autobahn gesperrt

Mehrere Menschen sind bei einem schweren Unfall gegen 4.30 Uhr auf der Autobahn 38 in Sachsen-Anhalt ums Leben gekommen, den nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein Geisterfahrer verursacht hat.

Zur Zahl der Toten hatte eine Sprecherin der Polizei in Halle zunächst keine Angaben. Nun sind es drei Menschen, die bei dem Unfall ums Leben kamen. Ein Mensch wurde schwerst verletzt.

Den Angaben zufolge waren am frühen Freitagmorgen zwischen Querfurt und Eisleben zwei Fahrzeuge zusammengestoßen.

Eines davon sei nach ersten Erkenntnissen ein Geisterfahrer gewesen.

Die Autobahn 38 wurde zwischen Querfurt und Eisleben in Richtung Göttingen gesperrt. Wie lange die Sperrung andauern wird, ist noch nicht klar.

Über den Unfall hatte zuerst der MDR berichtet.

bofrost DE

Themenverwandte Artikel

An Ruhestand denkt Gerhart Baum auch zu seinem 90. Geburtstag nicht

the kasaan times

Abschied von einem sehr menschlichen Stern-Rosalynn Smith Carter

the kasaan times

Tauchboot „Titan“ -der Sauerstoff geht aus

the kasaan times

Milei wird Präsident von Argentinien

the kasaan times

Evakuierte aus dem Sudan in Berlin eingetroffen

the kasaan times

Hymne an Europa

the kasaan times

Stress für den Exil-Kanzler Thomas Niemeyer

the kasaan times

Hitzewelle in Frankreich verschiebt sich in Osten des Landes

the kasaan times

Erhebliche Störungen im Bahnverkehr nach Unwettern

the kasaan times

Desertierter russischer Pilot Kusminow in Spanien tot aufgefunden

the kasaan times

Mit der Beschlagnahmung von 3,2 Tonnen Kokain auf See haben die neuseeländischen Behörden einem internationalen Verbrechersyndikat einen schweren Schlag versetzt

the kasaan times

Russische Fahnen in Ramstein

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*